Damenriege

The King's Speech

König George VI. hält seine wichtigste Rede am 4. September 1939, einen Tag nachdem England Deutschland den Krieg erklärte. Dieses unterhaltsame Historiendrama, mit einem brillianten Colin Firth (als König Georg VI.) und dem unkonventionellen Sprachtherapeuten Lionel Logue (Geoffrey Rush), zeigt den harten Weg vom stotternden Königssohn (Prinz Albert) zum würdigen Monarchen und Herrscher über 1/4 der damaligen Welt. Bei diesem Kinofilm können Sie sich auf witzige Dialoge und ein bisschen "Geschichtsstunde" freuen.

Als Sohn des britischen Königs George V. (1894 - 1952) gehört es zu "Berties" (Colin Firth) Pflichten, öffentlich zu sprechen. Für den zurückhaltend-besonnenen Mann eine Qual, denn seit seiner Jugend leidet er an schwerem Stottern. Kein Arzt oder Psychologe konnten ihm helfen, weshalb sich Berties liebevoll sorgende Ehefrau Elizabeth (eine grossartige Helena Bonham Carter) an den exzentrischen Sprachtherapeuten Lionel Logue (Geoffry Rush) wendet. Mit seinem forschen Auftreten und den unkonventionellen Behandlungsmethoden stösst er seinen adligen Patienten zunächst vor den Kopf. Bald aber zeigen sich erste Erfolge.

Colin Firth gilt als aussichtsreicher Kandidat für den Oscar 2011. In früheren Filmen (Darcy in "Bridet Jone-Filmen", "Shakespeare in Love" etc.) hat Colin Firth oft Rollen der zweiten Reihe stehenden gespielt. Vielleicht ist es ihm aus diesem Grund so gut gelungen diesen Monarchen ("Das ist ja entsetzlich. Ich habe mir die Krone nie gewünscht, ich bin völlig unvorbereitet. Ich bin nur ein Marineoffizier, und die Marine ist das einzige, wovon ich etwas verstehe." König George VI., als er von der Abdankung seines Bruders, wegen der geschiedenen Amerikanerin Wallis Simpson, hörte) so perfekt zu verkörpern? 

 

 

Falls Ihnen Filme über die britische Monarchie auch soviel Spass machen wir mir, dann empfehle ich Ihnen die folgenden Filme:

  • The Tudors (TV Serie 2007 - 2010) mit Jonathan Rhys Meyers (sexy!)
  • The Other Boleyn Girl (2008) mit Nathalie Portman, Scarlett Johansson und Eric Bana
  • Elizabeth I (1998) mit Cate Blanchett, Geoffrey Rush und Christopher Eccleston
  • Elizabeth: The Golden Age (2007) mit Cate Blanchett, Clive Owen und Geoffrey Rush
  • Mary Queen of Scots (1971) mit Vanessa Redgrave und Glenda Jackson
  • The Young Victoria (2009) mit Emily Blunt, Rupert Friend und Paul Bettany
  • The Queen (2006) mit Helen Mirren, Michael Sheen und James Cromwell