Drogen

Brennt Rihanna langsam aber stetig aus?

Rihanna Zu viel Partys und Alkohol: Freunde schlagen Alarm

Seinen grössten Hit hatte Shifty Shellshock im Jahr 2001 mit dem Lied «Butterfly».

Shifty Shellshock Koma! Crazy-Town-Sänger auf Intensivstation

Whitney Houston starb im Alter von 48 Jahren in einem Hotelzimmer in L.A.

Whitney Houston † Todesursache: Drogen und das Herz

Todesursache geklärt: Es waren Medikamente

DJ Energy (†) Todesursache geklärt: Es waren Medikamente

Nach Entzug: Diese Bilder sprechen Bände

Demi Moore Nach Entzug: Diese Bilder sprechen Bände

Seine Freunde sagen, Kokain sei sein Problem gewesen. Gerard Butler selbst glaubte seinen Feind anderswo, wie er kürzlich in einem Interview verraten hat: «Ich habe immer getrunken, bis ich mich an nichts mehr erinnern konnte. Ich war einfach wild darauf und hatte Todeswünsche. Es war Wahnsinn!»

Gerard Butler Er wies sich selbst in eine Klinik ein

Bobbi Kristina Brown (rechts) ist die einzige Tochter der verstorbenen Whitney Houston.

Bobbi Kristina Brown Im Drogensumpf: Was passiert mit Whitneys Tochter?

Nach Tod: Plötzlich reden alle

Whitney Houston Nach Tod: Plötzlich reden alle

Cirque Lodge: Die Entzugsklinik der Stars

Demi Moore & Co. Cirque Lodge: Die Entzugsklinik der Stars

Hollywood-Star mit bewegter Vergangenheit

Q'orianka Kilcher Hollywood-Star mit bewegter Vergangenheit