GaultMillau-Restaurant Humm, Humm Dogs, Austern auf dem Gletscher

St. Moritz Gourmet Festival. «The Best from the West» ist das Thema beim St. Moritzer Gourmet-Festival. Den Allerbesten hat sich das «Kulm» geschnappt: Daniel Humm, der «König von Manhattan», fliegt ein. 
GaultMillau St. Moritz Gourmet Festival
© Marco Grob

Das «Kulm» hat Superstar Daniel Humm engagiert.

Daniel Humm der Hausherr im «Eleven Madison» in New York, ist der berühmteste Koch der Schweiz. Er wird in allen Weltranglisten immer unter den Top 5 gelistet. Ein Humm kommt nie allein: «Ich bringe achtzehn Köche mit», lacht Dani, «wir wollen ja den Gästen etwas bieten.» Auch James Kent, der Chef in Humms sternegekröntem Zweitrestaurant NoMad, fliegt mit – und serviert im «Carlton» den teuersten und besten Güggel der Welt (mit reichlich Foie gras und schwarzem Trüffel).

Dani Humm kocht im «Kulm», genauer im neuen Country Club gleich neben dem Hotel. Stararchitekt Norman Foster hat den Pavillon neu designt und mit einem tollen Restaurant ausgestattet. Da der Ansturm gross sein wird, gibts den Humm nur im Paket: Dinner, Übernachtung, Champagner und Frühstücksbuffet ab 875 Franken.

Wer Humm engagiert, hat unruhige Tage vor sich. Denn der Superstar ist ein umtriebiger Zeitgenosse: «Mittags will ich in einer Hütte am Berg meine Humm Dogs servieren, nach einem Gletscherflug solls auf dem Eis frische Austern geben. Und vielleicht wage ich mich auch noch in den Bob-Kanal.» Mit «Hütte» ist Reto Mathis’ Bergrestaurant auf Corviglia gemeint, der Humm Dog» ist ein Hot Dog mit Trüffelmayonnaise und Gruyère. Humm beschäftigt in den USA 500 (!) Mitarbeiter und will nach New York bald auch noch Los Angeles rocken: «Wir touren bereits mit einem blauen Foodtruck durch die Stadt. Das schafft Goodwill.»

Weitere Höhepunkte am Gourmet-Festival: Der amerikanischisraelische Chef Tal Ronnen («Crossroads», Los Angeles) ist die Ikone aller Veganer und Vegetarier; er gastiert im «Badrutt’s Palace». Kim Canteenwalla ist «Star Chef» in Las Vegas («Andiron Steak & Sea»); er zaubert im Kempinski Grand Hotel. «Latin-Chef» Enrique Olvera, der Meister der mexikanischen Gourmetküche, bittet in den «Kronenhof» nach Pontresina.

www.kulm.com, www.stmoritz-gourmetfestival.ch

Auch interessant