Schweizer Auto des Jahres 2017 Der Renault Megane gewinnt

Die vierzehnköpfige Fachjury zeichnet den Renault Megane mit dem begehrten Titel «Schweizer Auto des Jahres 2017» aus. Gleichzeitig sichert sich der VW Tiguan bei der repräsentativen, in allen Landesteilen durchgeführten Publikumswahl der «Schweizer Illustrierten» und ihren Partnern die Auszeichnung «Das Lieblingsauto der Schweizer».
Schweizer Auto des Jahres Gewinner 2016 Renault Megane
© Geri Born

Der Gewinner des Abends: Olivier Wittmann (l.), Chef Renault Schweiz, mit dem Preis für das «Schweizer Auto des Jahres».

Bei der bereits zum sechsten Mal durchgeführten, schweizweiten Wahl suchte die «Schweizer Illustrierte» zusammen mit ihren Partnern die «Schweizer Autos des Jahres». Insgesamt 40 Autoneuheiten standen in den beiden Hauptkategorien zur Wahl. Drei Fachjuries kürten «Das Schweizer Auto des Jahres», «Das stylischste Auto der Schweiz» und «Das grünste Auto der Schweiz». Zudem nahmen über 60'000 Leserinnen, Leser und User an der landesweiten Wahl zum «Das Lieblingsauto der Schweizer» teil.

Die Mitglieder der vierzehnköpfigen Fachjury - unter anderem mit Autojournalisten und Experten wie der Schweizer Rennfahrerin Rahel Frey, AutoScout24-Direktor Christoph Aebi oder TCS-Direktor Training & Events AG Roger A. Egolf - kürten den neuen Renault Megane zum «Schweizer Auto des Jahres 2017». Letztes Jahr gewann ein Klassiker aus Deutschland - der Opel Astra.

Bei der Publikumsjury hatte - passend zum aktuellen SUV-Boom - der auf 4,49 Meter Länge angewachsene Kompakt-SUV VW Tiguan ganz knapp die Nase vorne und wurde zum «Lieblingsauto der Schweizer» erkoren. In der Kategorie «Das grünste Auto der Schweiz» gab es mit dem Skoda Octavia G-Tec mit DSG, der dank Erdgasantrieb und Doppelkupplungsgetriebe die Experten überzeugte, einen klaren Sieger. Genauso wie bei der Kategorie «Das stylischste Auto der Schweiz». Hier konnte die Sportlimousine Porsche Panamera bei der zehnköpfigen Promijury mit neuer, gelungener Optik sowie edler Verarbeitung die meisten Punkte sammeln.

Am Mittwochabend wurde die Wahl des «Schweizer Auto des Jahres» im «Classic Center Schweiz» in Safenwil AG gefeiert. Mit dabei zahlreiche prominente Gesichter wie Schwingerkönig Matthias Glarner, Triathletin Nicola Spirig, Sänger Marc Sway oder Moderator Rainer Maria Salzgeber, der durch die Preisverleihung führte.