Veloparadies Verbier Sprung ins Bikerglück

Veloparadies,Verbier,Enduro-Strecke
© Pascal Gertschen

Fabrice Tirefort, Direktor des Verbier Bikeparks und Schweizer Meister im Mountainbike Downhill Pro Master, in «seinem» Park.

Ein wilder Ritt über Kuppen und holprige Bergwege oder eine gemütliche Tour durch saftig grüne Wiesen mit Aussicht auf schneebedeckte Viertausender – was auch immer das Bikerherz begehrt, in Verbier ist alles möglich. Ob Cross-Country, Downhill, Enduro, Strassenvelo oder E-Bike, das 833 Kilometer lange Routennetz bietet allen etwas. Die Seilbahnen zwischen Le Châble (820 m ü. M.), Verbier (1530 m ü. M.) und Fontanet (2475 m ü. M.) sorgen für den Transport. Rennfahrer messen sich auf der Grand-Raid-Strecke (etwa zwischen Verbier und La Tzoumaz) mit happigen Höhenunterschieden, Spazierfahrer nehmen die Tour du Mont Fort unter die Räder, Profis rasen durch den Bikepark. Miete für alle Arten von Bikes (und Kinderanhänger) möglich, auf einigen Trails kann man sich von einer Drohne filmen lassen! Bis 24. September gibts gar Velos zu gewinnen – auf einer Schatzsuche im Gelände. 

Info www.5bikesfor5trails.com

Auch interessant