Dschungelcamp Brigitte ist die Königin 2012!

Die Dänin holt sich die Krone: Brigitte Nielsen ist seit Samstag die diesjährige Dschungelkönigin. Zweite wird Kim Debkowski, den Bronze-Platz holt sich Rocco Stark.

Brigitte Nielsen, 48, ist die diesjährige Dschungelkönigin von «Ich bin ein Star - holt mich hier raus!». Sie gewinnt die Trash-TV-Show vor Kim «Gloss» Debkowski und Rocco Stark. Brigitte erhielt in der Finalsendung die meisten Zuschaueranrufe.

Als die Moderatoren Sonja Zietlow und Dirk Bach um 9 Uhr australischer Zeit das Resultat vermelden und mit der Zweitplatzierten Kim das Camp verlassen, kann Brigitte ihre Gefühle nicht mehr zurückhalten. Unter Tränen ruft sie: «Oh mein Gott! Das glaube ich nicht! Thank you! Viele, viele Dank!» Schliesslich bindet sie sich das Amulett um den Hals, das der Schweizer Kandidat Vincent Raven nach seinem Auszug zurückgelassen hat. «Ich glaube das einfach nicht!»

Bei der Krönung erklärt Brigitte mit zittriger Stimme: «Ich habe so viel gelernt - das kann man nur einmal im Leben machen!»

DIE LETZTEN 3 DSCHUNGELPRÜFUNGEN
Vor der finalen Entscheidung müssen alle drei verbleibenden Camper eine Prüfung ablegen. Im Plenum entscheiden sie sich anhand der Prüfungsnamen, wer zu welcher antreten will.

Rocco Stark - «Kampfgeist»

  • Er muss an fünf Rädern drehen, wodurch aufgehängte Sterne herunterkommen. Die Schwierigkeit besteht darin, dass die Sterne wieder hochgezogen werden, sobald Rocco ein Rad loslässt. Die zu überwindende Distanz zwischen Rad und Stern muss er durch drei Becken voll mit Schlamm, Treibsand und Brackwasser zurücklegen. Zusätzlich wird er beim Drehen der Räder mit verschiedenen Kriechtieren und Schleim überschüttet. Für die ganze Prüfung hat Rocco fünf Minuten Zeit.

Rocco holt eigentlich alle fünf Sterne. Der letzte wird ihm allerdings aberkannt, da er zum Teil die drei Becken umgangen hat. «Das ist ein ehrenhaftes Schummeln», erklärt er schliesslich.

Brigitte Nielsen - «Risikobereitschaft»

  • Sie erhält nacheinander fünf Menüs vorgesetzt, die aus Buschköstlichkeiten bestehen, aber auch normales Essen beinhalten. Sollte Brigitte sich für ein leckeres Gericht entscheiden, verfallen alle Sterne, die Prüfung ist beendet. Für jede Portion hat Brigitte eine Minute Zeit.
  • 1. Gang: Kartoffel-Chips oder Königs-Grashüpfer ohne Kopf und ohne Beine
  • 2. Gang: gebratene Pouletbrustmedaillons mit Pommes Frites und Salat oder vier Truthahn-Hoden
  • 3. Gang: Sushi oder riesige Larven
  • 4. Gang: Campari-Orange oder pürierte Ente und Entenblut
  • 5. Gang: Straussen-Steak oder Straussen-Anus

Brigitte holt vier der fünf Sterne und organisiert damit den Hauptgang für die Finalisten.

Kim Gloss - «Abenteuerlust»

  • Die Dritte im Bunde muss innert jeweils 30 Sekunden fünf Dschungeltiere ertasten - mit verbundenen Augen: Einen Strauss muss sie mit den Händen erkennen, mit den Füssen Kröten, mit dem Kopf Aale, mit den Lippen einen Skorpion und zum Schluss ein Krokodil.

Kim spielt um den Nachtisch der Gruppe und holt drei der fünf Sterne.

DAS LETZTE ABENDMAHL
Zurück im Camp dürfen sich die drei an einen gedeckten Tisch setzen und ein Festessen geniessen. Als Vorspeise gibt es Tomaten-Mozzarella-Salat mit Balsamico-Dressing, Brot und Butter. Gefolgt von gegrillten Steaks mit Pommes Frites und Salat für Rocco und Kim und ein Hühnchenbrustfilet für Brigitte als Hauptspeise. Das Dessert besteht aus Vanilleglacé und Brownies. Rocco erhält für seinen vierten Stern ein Glas Chardonnay, während sich Brigitte über drei Zigaretten freuen darf.

Alles zu «Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!» finden Sie im Dossier von SI online.

Ähnliche Einträge