«TVOS» Die Coaches sind bekannt

Im Frühling 2014 geht «The Voice of Switzerland» in eine nächste Runde. Jetzt ist bekannt, welche Coaches in der neuen Staffel die Gesangstalente unterstützen werden.
© Thomas Buchwalder Blues-Sänger Philipp Fankhauser, Rapper Stress, Sängerin Stefanie Heinzmann und Musiker Marc Sway suchen im Frühling wieder «The Voice of Switzerland».

Nach dem Erfolg der ersten Ausgabe von «The Voice of Switzerland» folgt im Frühling 2014 die zweite Staffel. Sven Sarbach, Bereichsleiter Show und Events vom SRF, verrät einer Pressemitteilung, wer in der neuen Show dabei sein wird: «Wir freuen uns sehr, dass die vier Coaches Stefanie Heinzmann, Marc Sway, Stress und Philipp Fankhauser als Teil der «The Voice»-Familie wieder mit dabei sind. Die Coaches werden ihre Erfahrungen der ersten Staffel taktisch einsetzen, um die besten Sängerinnen und Sänger in ihren Teams zu haben. Das wird ein spannender Wettbewerb um die besten Stimmen der Schweiz.»

Die Coaches der ersten Staffel haben sich also bewährt und werden allesamt wieder auf den Drehstühlen Platz nehmen. Die Schweiz darf sich also unter anderem wieder auf die Sticheleien zwischen Stress und Stefanie Heinzmann, Philipp Fankhausers galantes «Von-der-Bühne-begleiten» und Marc Sways «Verrat eus doch din Name» freuen.

Für die zweite Staffel von «The Voice of Switzerland» kann man sich hier anmelden.

Ähnliche Einträge