Kind statt Handtasche Wenn der Nachwuchs zum Accessoire wird

Früher war es das Täschchen, heute muss es der Nachwuchs sein. Manche Stars präsentieren auf dem Roten Teppich ihre Kinder wie Accessoires. Neuestes Beispiel: Beyoncé und die kleine Blue Ivy an den VMA.
MTV VMA Beyoncé Blue Ivy
© Getty Images

Die kleine Blue weiss bereits mit ihren vier Jahren, wie sie sich auf dem Roten Teppich zu verhalten hat.

Dienten in den 00er-Jahren das neueste «Chanel»-Täschchen oder Chihuahuas wie Paris Hiltons Tinkerbell als Blickfang auf dem Roten Teppich, so sind es heute die Kinder der Stars, die die Fans sehen möchten. Wer schlau ist, der präsentiert sich also mit seinem Nachwuchs. An den MTV Video Music Awards in New York hatte Beyoncé Knowles, 34, Töchterchen Blue Ivy Carter im Schlepptau. Während andere Kinder in ihrem Alter den Sonntagabend mit Basteln oder Spielen verbringen, schritt die 4-Jährige an der Hand von Mama Beyoncé in einem Glitzerkleid mit Schleppe zur Preisverleihung. 

Blue Ivy Carter VMA 2016
© Getty Images

Sie war der Blickfang der VMA's 2016: Blue Ivy Carter in ihrem Tüll-Kleidchen.

Für die kleine Blue Ivy ist es weder der erste Auftritt im Rampenlicht noch das erste Mal in Designer-Kleidung. Jedes mal, wenn die Kleine wieder ein neues Teil an hat oder in Mamas Schminkkiste wühlt, wird das für die Fans dokumentiert:

 

Ein von Beyoncé (@beyonce) gepostetes Foto am

Obwohl Queen Bey bei ihren 83 Millionen Instagram-Abonnenten kaum über Mangel an Likes klagen kann, gehen die positiven Reaktionen bei Bildern der Kleinen durch die Decke. Wie gut Töchterchen Blue bei den Fans ankommt, wissen Medienprofis wie Beyoncé und Gatte Jay-Z natürlich. Daher darf die ganze Welt beim Aufwachsen des Hollywood-Minis zusehen

Auch Kollegin Kim Kardashian, 35, geizt nicht mit Bildern der kleinen North. Ehemann Kanye West äusserte sich vor der Geburt der Kleinen gegenüber dem Magazin «US-Weekly»: «Ich möchte nicht mit ganz Amerika über sie sprechen. Das ist mein Baby, nicht Amerikas Baby.» Doch wer ein Bild von North sehen möchte, muss nicht besonders weit in Mamas Instagram-Feed scrollen: 

 

GLOW

Ein von Kim Kardashian West (@kimkardashian) gepostetes Foto am

Diesen Schnappschuss in der Badewanne teilt man in anderen Familien vielleicht mit den Grosseltern, doch die Wests zeigen solche Momente der ganzen Welt. Kein Wunder, denn auch die Bilder von North erreichen mittlerweile mehr Likes als Mutters kapitaler Hintern.

Gattin von Rapper Ice-T und Model Nicole Austin postet auf Instagram Baby-Updates wie keine andere prominente Mama. Die Blütezeit der 36-Jährigen, als «Coco» noch als Schauspielerin oder Model gefragt war, ist längst vorbei. Also muss nun Töchterchen Chanel-Nicole hinhalten: 

«Sie hat wirklich das Model-Gen geerbt. Ich bin so stolz auf sie, wo sie doch erst sieben Monate alt ist», schreibt das Erotikmodel unter dem Foto. Das Baby hat sogar einen eigenen Instagram-Account mit über 380'000 Abonnenten, auf dem auch Mama oft «zu Gast» ist:

 

Twinning with my bestie.... Matching shirt & Onesie by @glamcitydoll Headband by @claryslittlebowtique

Ein von ChanelNicole (@babychanelnicole) gepostetes Foto am

 

Auch interessant