Noah Becker Bobbeles Sohn ist wieder zu haben

Ein neuer Facebook-Status und Twitter-Nachrichten sorgten in den vergangenen Tagen für Verwirrung. Jetzt ist es amtlich: Noah Becker hat sich von Freundin Rafaela getrennt.
© DUKAS/JEAN CATUFFE Noah Becker und Rafaela Remy Sanchez gehen nach zwei Jahren wieder getrennte Wege.

Zwei Jahre lang flogen Noah Becker, 17, und Rafaela Remy Sanchez, 18, turtelnd um die Welt. Besuchten gemeinsam die Berlin Fashion Week, reisten zu seinem berühmten Vater Boris, 44, nach London oder relaxten am Strand von Miami. Mit dem aufregenden Jet-Set-Leben ist für Noahs erste grosse Liebe jetzt aber Schluss: «Ja, es stimmt. Wir haben uns nach zwei Jahren getrennt», sagt der Sohn von Boris und Barbara Becker sowie Chef einer eigenen Modelinie gegenüber «Bild.de»

Damit bestätigt Noah erstmals die öffentlichen Anspielungen auf Social-Media-Plattformen: Am Freitag änderte er seinen Beziehungsstatus auf Facebook auf Single und verkündete via Twitter «#SingleNoah, #SingleNoah, #SingleNoah». Und Rafaela schrieb: «Meine Gedanken sind voller Wolken, mein Herz ist so schwer!»

Während sie mit Liebeskummer kämpft, blickt er zuversichtlich in die Zukunft. «Wir sind ja noch ziemlich jung und brauchen viel Freiraum. Ich ziehe ausserdem bald von Miami nach New York und geniesse nun erstmal mein Single-Leben», erklärt der Bobbele-Spross. «Ich werde die richtige Frau fürs Leben noch finden.»

 

Ähnliche Einträge