Pitt und Jolie haben den Kampf um die Liebe verloren Brangelina sind nicht mehr!

Nach zwei Jahren Ehe hat Angelina Jolie die Scheidung von Brad Pitt eingereicht. Ihrer Liebe wurden immer wieder Steine in den Weg gelegt, doch sie rappelten sich auch immer wieder auf. Bis jetzt. Brangelina geben auf.

Zwölf Jahre dauerte ihre Liebe, doch jetzt ist der Funke zwischen Angelina Jolie, 41, und Brad Pitt, 52, erloschen. Die Schauspielerin reichte am Montag die Scheidung ein, wie Tmz.com berichtet. «Unüberbrückbare Differenzen» soll Jolie als Grund angegeben haben.

Seit Beginn ihrer Beziehung mussten sie kämpfen. Gegen Gerüchte und Neider. 2004 lernten sie sich bei den Dreharbeiten zu «Mr. & Mrs. Smith» kennen und lieben. Doch Brad Pitt war zu diesem Zeitpunkt noch mit Jennifer Aniston verheiratet. Doch der Beau liess sich scheiden, machte seine Liebe zu Jolie öffentlich. Der Schauspielerin schlug Hass entgegen, weil sie einer anderen den Mann ausgespannt haben soll - Jolie stritt aber immer ab, noch während Pitts Ehe eine Beziehung mit ihm eingegangen zu sein. 

Doch Pitt und Jolie waren stets stärker als ihre Hater. Denn Pitt liebte nicht nur seine neue Freundin, sondern auch deren Adoptivkinder und beantragte selbst die Adoption von Maddox, Pax und Zahara. Ihre Liebe wurde durch die Geburt eines eigenen Kindes gekrönt. 2006 kam Töchterchen Shiloh zur Welt. Und die Familienplanung war längst nicht abgeschlossen. Zwei Jahre später wurden die Zwillinge Knox und Vievienne geboren. 

Höhepunkt ihrer Liebe war die Hochzeit 2014 in Südfrankreich. Angelina Jolie trug einen Schleier, auf dem ihre Kinder sich künstlerisch verewigt hatten.

Brustamputation und Magersucht-Gerüchte

Die Familie Jolie-Pitt musste auch schwere Zeiten durchstehen. 2013 machte Jolie publik, dass sie sich einer prophylaktischen Mastektomie unterzogen habe - sie liess sich beide Brüste entfernen, um ein Brustkrebsrisiko zu minimieren. Für ihre offenen Worte in der New York Times erntete sie viel Zuspruch. Zwei Jahre später liess sie sich auch die Eierstöcke entfernen.

In den vergangenen Jahren waren Brangelina immer wieder mit Trennungsgerüchten konfrontiert, dementierten aber stets. Man hatte den Eindruck, als würde Jolie sichtlich leiden. Die Schauspielerin magerte immer mehr ab und musste sich den Vorwurf der Magersucht gefallen lassen. Sechs Kinder, die Schauspielerei, ihr Engagement in der Entwicklungshilfe - wurde ihr das alles zuviel? 

Eine Quelle soll dem Portal Tmz.com verraten haben, dass der wahre Trennungsgrund Brad Pitts Erziehungsmethoden gewesen sein sollen. Ein anderer Mann oder eine andere Frau sollen nicht im Spiel gewesen sein. Angelina Jolie soll gemäss den Gerichtsunterlagen auch keinen Unterhalt von ihrem zukünftigen Ex-Mann fordern.

Auch interessant