Whitney Houston Die Sängerin ist tot!

Die amerikanische Sängerin ist gestorben. Nach Angaben ihrer Sprecherin starb Whitney Houston im Alter von 48 Jahren in einem Hotel in Beverly Hills.

Whitney Houston ist tot. Im Alter von 48 Jahren starb die Sängerin nach Angaben ihrer Sprecherin Kristen Foster gegenüber dem Nachrichtendienst AP. Die Todesursache ist noch nicht bekannt. Wie TMZ.com von einem Insider weiss, habe ein Mitglied von Whitneys Umfeld die Sängerin in der Badewanne ihres Hotelzimmers im Beverly Hilton Hotel gefunden. Als der Notarzt eintraf, reagierte Whitney nicht - auch nicht auf die Herz-Lungen-Wiederbelebung. Um 15.55 Uhr Ortszeit wurde sie für tot erklärt.

Während der letzten Jahre fiel Whitney aber immer wieder wegen ihrer Drogen- und Medikamentensucht auf. In den 1980er und 1990er Jahren galt Houston als das Golden Girl der Musikindustrie. Zu ihren Hits zählen Lieder wie «Saving All My Love for You» und «I Will Always Love You». Houston gewann mehrere Grammys und verbuchte unzählige Gold- und Platinschallplatten.

2009 veröffentlichte sie ein Comeback-Album, doch ihre Tournee im Jahr darauf war von Negativschlagzeilen geprägt: Sie musste etliche Konzerte wegen Krankheit absagen und erhielt negative Kritiken von Fans, die von Houstons Gesang und Auftritten enttäuscht waren.

Whitney Houston hinterlässt eine Tochter - Bobbi Kristina, 19.

Ähnliche Einträge