Victoria Beckham High-Heel-Verbot wegen Rückenproblemen

Die Fashion-Ikone ist bekannt für ihr Schuhwerk. Sagt über sich selbst, sie könne nicht denken, wenn sie keine 15-Zentimeter-Absätze trage. Aufgrund von Rückenproblemen muss die Gattin von Fussballer David Beckham nun aber auf ihre hohen Hacken verzichten. Ein grosser Schock für die Designerin.

Ohne High Heels an ihren Füssen verlässt Victoria Beckham, 37, nicht das Haus. Umso schlimmer dürfte für sie folgende Nachricht sein: Ärzte haben ihr davon abgeraten, hohe Schuhe zu tragen, wie der «Daily Mirror» berichtet. Grund für das Verbot sind die starken Rückenschmerzen der Designerin. Victoria leidet seit der Geburt ihrer Tochter Harper Seven an einem Bandscheibenvorfall, hat sich deswegen aus der Öffentlichkeit zurückgezogen. Um die Beschwerden nicht zu verschlimmern, muss sie bis auf weiteres auf ihre geliebten Heels verzichten.

Für Victoria sei es ein Desaster, dass sie ihre Frühling/Sommer Kollektion 2012 an der New York Fashion Week in flachen Schuhen vorstellen muss. «Victoria hat das ganze Internet nach einem akzeptablen Paar flacher Schuhe durchsucht. Eines, in dem sie nicht aussieht als würde sie von einem Golf-Klub kommen», erzählt ein Insider. Aber sie wolle schnell wieder gesund werden und werde sich an die Anweisungen der Ärzte halten, so der Freund weiter. Denn die Ärzte haben ihr ein weiteres Verbot erteilt: Sie darf ihre kleine Tochter nicht tragen. Die oberste Priorität der Fashion-Ikone sei also vor allen Dingen, für Harper Seven wieder fit zu werden.

Ähnliche Einträge