Baby statt Scheidung Wollen Garner und Affleck so ihre Ehe retten?

Drei Kinder und eine lange Liebe verbinden Jennifer Garner und Ben Affleck. Jetzt soll sogar die geplante Scheidung des Schauspieler-Ehepaars vom Tisch und dafür ein viertes Baby unterwegs sein.
Jennifer Garner und Ben Affleck schwanger mit Kind nach Trennung
© Dukas

Sonntags gehen Jennifer Garner und Ben Affleck regelmässig gemeinsam in die Kirche.

Es wäre das Liebes-Comeback des Jahres: Ein Jahr nach ihrer Trennung sollen Ben Affleck und Jennifer Garner, beide 44, erneut Eltern werden. Eine Scheidung sei kein Thema mehr, berichten Insider gegenüber Radaronline.com. «Jen könnte nicht glücklicher sein», sagt die Quelle zum News-Portal.

Dass die Eheleute an ihrer Beziehung arbeiten, konnte man immer wieder auf Bildern sehen. Zusammen mit ihren Kindern Violet, 10, Seraphina, 7, und Samuel, 4, unternahmen die beiden regelmässig Ausflüge, im Herbst hiess es gar, dass Affleck wieder bei der Familie eingezogen sei. Beide betonten stets, dass sie als Familie weiter bestehen möchten. Jetzt könnte ein viertes Kind die Liebe zwischen dem Paar besiegeln.

Baby als Beziehungsbooster?

Bennifer wären nicht die ersten Hollywood-Stars, die nach der Trennung mit Baby-News überraschen. Im August 2015 kommunizierten etwa Brian Austin Green, 43, und Megan Fox, 30, ihr Liebes-Aus. Ein Jahr später brachte die Schauspielerin den gemeinsamen Sohn Journey River zur Welt. Die beiden haben bereits zwei gemeinsame Söhne und scheinen mittlerweile wieder richtig glücklich miteinander. Eben erst postete der stolze Vater ein Babyfoto mit einer Liebeserklärung an seine Frau:

 

My wife makes beautiful babies :)

Ein von Brian Austin Green (@arent_you_that_guy) gepostetes Foto am

Ob Garner und Affleck bald zu sechst sein werden, bleibt abzuwarten. Die zwei äussern sich selten zum Privatleben. Falls tatsächlich ein Baby unterwegs sein sollte, wird es aber früher oder später nicht mehr zu übersehen sein.

Auch interessant