Im Hubschrauber abgestürzt Freund von «GNTM»-Kandidatin Miriam Höller ist tot

Drama um die ehemalige «Germany's Next Topmodel»-Teilnehmerin Miriam Höller! Ihr Freund Hannes Arch, ein bekannter Kunstflugpilot, ist tödlich verunglückt.
Miriam Höller mit Freund Hannes Arch Facebook Instagram
© Getty Images

Im April waren Hannes Arch und Miriam Höller gemeinsam an einer Sport-Award-Verleihung.

Hannes Arch, der Freund von Ex-«GNTM»-Teilnehmerin Miriam Höller, 29, ist am Donnerstagabend in Kärnten mit einem Helikopter, den er selbst steuerte, tödlich verunglückt. Der Kunstflugpilot wurde gerade mal 49 Jahre alt.

Er hatte die Elberfelder Hütte im österreichischen Alpengebiet mit Lebensmitteln versorgt. Auf dem Rückflug nach Salzburg prallte der Helikopter dann auf 2300 Metern Höhe gegen eine Felswand. Die Ursache des Unfalls sei bisher noch unklar, heisst es unterschiedlichen Medien zufolge. Und: «Es war ein angemeldeter Nachtflug, das Wetter war gut.» 

Um 22 Uhr sollte der Helikopter mit dem «Red-Bull»-Piloten und einem Passagier, der sich auf der Hütte spontan entschied mitzufliegen, am Salzburger Flughafen ankommen. «Als der Hubschrauber nicht wie angekündigt um 22 Uhr ankam, wurden die Rettungskräfte alarmiert», so ein Polizeisprecher gegenüber der «Bild». Gegen 1 Uhr soll die Unfallstelle schliesslich entdeckt worden sein. Über 40 Rettungskräfte wanderten in drei Stunden zu der Stelle, wo sie Hannes Arch tot auffanden. Der zweite Passagier wurde schwer verletzt geborgen und befindet sich nun im Spital.

Hannes Arch war in Österreich ein bekannter Kunstflieger und ergatterte 2008 den Weltmeistertitel bei den «Red-Bull Air Races». Miriam Höller und Arch waren seit 2010 liiert. Erst Ende Juli brach sich Höller bei einem Stunt-Unfall beide Füsse. 

Auch interessant