Lothar & Liliana Nun doch: Scheidung ist rechtsgültig

Nun ist das vierte Ehe-Kapitel endgültig geschlossen: Liliana und Lothar Matthäus sind geschiedene Leute. Der Formfehler in den Papieren erwies sich als nichtig.
Ob Liliana und Lothar Matthäus' Scheidung rechtsgültig ist, zweifelt sie noch immer an.
© Keystone Ob Liliana und Lothar Matthäus' Scheidung rechtsgültig ist, zweifelt sie noch immer an.

Lilianas Anwälte hatten einen Formfehler in den Scheidungspapieren von Anfang Februar entdeckt. Lothar Matthäus, 50, habe darin Salzburg als seinen Wohnort angegeben, obwohl er dort gar nicht gemeldet sei, lautete der Vorwurf. Sogar die Salzburger Staatsanwaltschaft schaltete sich ein, ermittelte gegen den Ex-Nationalspieler wegen Urkundenfälschung. Doch nun kann Lothar aufatmen: Die Behörden haben gemäss oe24.at das Verfahren eingestellt.

Für Liliana und Lothar bedeutet dies, dass sie ab sofort auch auf dem Papier geschiedene Leute sind. Die Abfindung für die zwei Ehejahre beträgt gemäss Liliana während eines Jahres 3000 Euro pro Monat. Unterdessen muss sich die 23-Jährige böse Kommentare auf ihrer Facebook-Fanseite gefallen lassen. Doch sie stehe drüber, wie sie VIP.rtl.de erzählt. Vielmehr will sie sich jetzt auf ihre Auftritte bei «Let's Dance» konzentrieren.

«Let's Dance», ab Mittwoch, 23. März,  um 20.15 Uhr auf RTL.