Nach massivem Gewichtsverlust und diversen Beauty-OPs Unretuschiert: Patricia Blanco zeigt ihren Körper

Die grossen Veränderungen der letzten Monaten haben ihre Spuren hinterlassen: Patricia Blancos Körper ist übersät mit blauen Flecken und Narben. Die Ex-Dschungelcamperin zeigt ihren Body erstmals im Bikini - und erntet dafür viel Lob.
Patricia Blanco im Bikini Narben
© via Facebook.com

60 Kilogramm soll Patricia Blanco seit Anfang 2015 verloren haben.

Sie war kaum wiederzuerkennen, als sie im Frühling 2015 erstmals ihren neuen Look präsentierte: Von der fülligen platinblonden Frau war nicht mehr viel da, stattdessen war aus Patricia Blanco, 45, eine schlanke Dunkelhaarige geworden. 45 Kilogramm hatte sie innerhalb eines Jahres abgespeckt und diverse Schönheits-Operationen über sich ergehen lassen. Und schon damals kündigte die Tochter von Schlager-Superstar Roberto Blanco, 79, an, noch einige Pfunde mehr verlieren und sich weitere Male unters Messer legen zu wollen.

So massive Veränderungen fordern ihren Tribut. Erstmals zeigt Patricia Blanco nun auch die Kehrseite der Medaille. Im weissen Bikini und dem gnadenlosen Sonnenlicht ausgesetzt, steht sie am Strand von Saint Tropez und teilt das unretuschierte Bild mit ihren Facebook-Fans. Kommentarlos, aber der Schnappschuss spricht für sich: Die zahlreichen OP-Narben und blauen Flecken sind auf dem Schnappschuss nicht zu übersehen.

Die grosse Mehrheit ihrer Fans ist begeistert ob so viel Offenheit. «Du hast viel mitgemacht in deinem Leben. Ich rede von den seelischen Schmerzen. Da sind die Narben ein Witz. Ich find es toll, wie du aussiehst», schreibt eine Userin. Eine weitere schreibt: «Du hast wirklich hart an Dir gearbeitet und dann kann man auch zeigen, was man hat. Ich finds gut, dass Du zu dem stehst... Kommst ja nicht mit viel Wasser trinken um die Ecke, um so auszusehen.»

Auch interessant