«Ich war sehr nervös» Ricky Martin hat um die Hand seines Freundes angehalten

Bei Moderatorin Ellen DeGeneres liess er die Bombe platzen: Ricky Martin hat sich mit seinem neuen Freund verlobt. Und zwar ganz traditionell.
Ricky Martin Freund Jwan Yosef
© Gettyimages

Jwan Yosef und Ricky Martin im April 2016, als der Sänger seinen neuen Freund erstmals der Öffentlichkeit vorstellte.

Stolz präsentiert er in der US-Talkshow von Ellen DeGeneres, 58, vom Mittwoch sein neues Schmuckstück am Ringfinger. Ricky Martin, 44, will heiraten! Dabei war er es, der um die Hand seines Freundes Jwan Yosef, 33, angehalten hat. «Ich war sehr nervös», schildert er der Moderatorin. «Aber ich ging auf meine Knie und habe die Metall-Box hervorgenommen.» Statt «Willst du mich heiraten?» habe er allerdings «Ich habe da etwas für dich» gesagt. «Schlecht von mir. Jwan dann so ‹Ja?›, und ich sagte ‹Ich will mein Leben mit dir verbringen›. Er so: ‹Was ist die Frage?› Und ich: ‹Willst du mich heiraten?› Das wars.» Etwa 30 Minuten später habe er dann nochmals nachhaken müssen: «Warte, hast du Ja gesagt?»

Kennengelernt haben sich die beiden durch Jwan Yosefs Job. Er ist Konzeptionskünstler, Ricky Martin war von seiner Kunst begeistert - wusste erst aber nicht, wie Jwan aussah. «Als ich ihn dann zum ersten Mal erblickte, dachte ich mir nur: Yeah!» Im April dieses Jahres schritt der «Livin' la vida loca»-Sänger erstmals mit seinem neuen Freund über einen Roten Teppich.

2010 outete sich Ricky Martin als schwul. Er ist Vater von Zwillingen, die er 2008 von einer Leihmutter austragen liess.

Auch interessant