«Sche ne tii vois plos» Robbie Williams liest ein französisches Kinderbuch vor

Das gibt noch keine genügende Note: Robbie Williams liest seiner Frau ein Kinderbuch auf Französisch vor. Doch eigentlich ist es nur Kauderwelsch - im wahrsten Sinne des Wortes. 

Man muss sie einfach lieben: Robbie Williams, 42, und seine Frau Ayda Field, 37. Die zwei treiben zu Hause so viel Schabernack, man wäre gerne selbst dabei. Die jüngste Aktion: Robbie liest ein französisches Kinderbuch vor. Doch was aus seinem Mund kommt, hat irgendwie wenig mit einer unserer Landessprachen zu tun.

 

@robbiewilliams is trying to learn French. What do you guys think?:) #mcm #mondayfunday #french #bookstagram #instadaily #

Ein von Ayda Field Williams (@aydafieldwilliams) gepostetes Video am

Das erste «Oui» ist noch klar und deutlich zu verstehen, danach wird es unverständlich. Denn Robbie Williams ist der Sprache nicht mächtig. Gemäss seiner Frau klingt es eher wie japanisches Französisch. 

Dabei könnte man meinen, dass Robbie eine Verbindung zu dieser Sprache hat. Denn auf seiner Brust prangt immerhin der Schriftzug: «Chacun à son goût».

Auch interessant