Sido Über 1. Mal: «Keinen hochgekriegt»

Er tut alles, um seinem Image des Bad Boys gerecht zu werden. Doch spricht er über seinen ersten Sex, wird Rapper Sido zum kleinen Jungen. Einer Jugendzeitschrift verriet er intime Details über sein allererstes Liebes-Abenteuer.
© Dukas Hatte mit 13 seinen ersten Sex: Rapper Sido.

Die Geschichte beginnt so, wie man es von einem Rüppel-Rapper gewohnt ist: Mit gerade mal 13 Jahren sammelte Sido, 24, seine ersten sexuellen Erfahrungen. Im Urlaub in Ungarn. «Ich hab ihr gesagt, dass ich 16 bin», erzählt er der «Bravo». Und weil er einen Flaumbart gehabt habe, habe die Frau ihm die Schummelei auch abgenommen.

Was dann folgt, wird seinem Bad-Boy-Ansehen aber nicht mehr gerecht. Denn Sido muss gestehen: «Das mit dem Hochkriegen war erst mal ein Problem.» In Sachen Sex war sie ihm offenbar meilenweit voraus. Sie habe sich dann «ganz gut» um ihn gekümmert.

Das kann der Juror der österreichischen Casting-Show «Die grosse Chance» dann aber doch nicht einfach so stehen lassen. Und fügt an: «Sie war echt 'ne Sexbombe.»

Ähnliche Einträge