Rania und Victoria im Blüemli-Look Welcher Royal macht die bessere Figur?

Sie waren die Hingucker des Abends: Kronprinzessin Victoria von Schweden und Königin Rania von Jordanien. Bei einem Dinner am Rande der UN-Generalversammlung in New York verzauberten die beiden die Anwesenden in floralen Outfits. Doch wem gehört die Style-Krone?
Victoria von Schweden Rania Jordanien Style Foto
© Getty Images

Königin Rania von Jordanien und Kronprinzessin Victoria von Schweden (v.l.): Beide setzten auf Blumen-Print.

Sie gilt neben Kronprinzessin Mary von Dänemark als die Style-Königin: Rania von Jordanien. Die 46-Jährige hat den richtigen Riecher, wenn es um ihre Garderoben-Wahl geht. Das bewies sie auch am Mittwochabend in New York, als sie zu den Global Goal Awards in New York geladen wurde. Sie erschien in einem knöchellangen weissen Kleid mit Blumenstickerei. «Style weekly»-Redaktorin Linda Leitner gefällt der Look. Zu SI online sagt sie: «Die Blumen können auf dem Kleid wunderbar für sich wirken.»

Nicht so bei Royal-Kollegin Victoria von Schweden, 39. Auch sie setzte auf Blumen-Optik bei ihrer Outfit-Wahl, doch es haperte bei der Umsetzung, meint die Expertin. «Es wirkt alles etwas altbacken und ist zudem viel zu glänzend.» Auch auf den viel zu grossen Schmuck hätte die Kronprinzessin besser verzichtet.

Wer gefällt Ihnen besser?

Im Dossier: Alles über die Königshäuser dieser Welt

Auch interessant