Lindsay Lohan Was ist bloss mit ihr passiert?

Die Fotografen trauten ihren Augen nicht, als die einstige Schauspielerin bei einer Party lächelte: Lindsay Lohans Zähne gammeln vor sich hin, machen einen ungepflegten Eindruck. Und auch ihr restliches Erscheinungsbild schockiert. Das Kinn hat sich mittlerweile verdoppelt, die vielen OPs hinterliessen ihre Spuren.

Schönheits-Operationen, Selbstbräuner, Extensions und gebleichte Zähne - bisher gab es nichts, was Lindsay Lohan, 25, ausliess, um sich zu «verschönern». Doch je tiefer der Fall der einstigen Schauspielerin geht, desto mehr lässt sie sich gehen. Das zeigt ein aktuelles Beispiel. Bei einer VIP-Party präsentierte sie zwar ihr schönstes Lächeln, welches aber leider nicht sehr hübsch anzusehen war. LiLos Zähne sind vergilbt, nicht sauber geputzt und zu kurzen, kleinen Stummeln geschrumpft. Ihr Gesicht wirkt indes aufgedunsen, ein Doppelkinn zeichnet sich ab.

Lindsay scheint das nicht zu stören. Gemäss RadarOnline.com habe sie noch die ganze Nacht gefeiert. Ihre Freunde sorgen sich um sie - mal wieder: «Als jemand, der versucht, von Alkohol und Drogen wegzukommen, sollte Lindsay nicht bis in die frühen Morgenstunden feiern.»

Aber will sie sich wirklich bessern? Der Sozialdienst, bei dem sie eigentlich mithelfen sollte, warf sie raus. TMZ.com schreibt, sie habe nur 60 der 380 Stunden gearbetet, sei zu neun Terminen gar nicht erschienen und wenn doch, dann habe sie nach einer Stunde Feierabend gemacht. Lindsays Begründung: «Die Frauen dort waren gemein zu mir.» Die Bilanz ihrer Psychiaterbesuche sieht noch viel schlechter aus. Obwohl Lindsay dem Richter im Mai 2011 versprach, regelmässig in Therapie zu gehen, erschien sie bisher kein einziges Mal.

Grund dafür könnte Lindsays neuer Lebensplan sein: Sie will ein Kind. «Lindsay will sobald wie möglich Mutter werden», sagt ein Freund dem «Now»-Magazin. Dabei sei ihre Mutter ihr Vorbild, die sie bereits mit 24 zur Welt  brachte.

Ähnliche Einträge