«Schweizer Illustrierte» James Blunt & Co. gratulieren zum 100. Geburtstag

Das grösste People-Magazin der Schweiz lud am Samstagabend zur grossen Gala nach Luzern: Zahlreiche illustre Gäste aus Politik, Sport und Showbusiness feierten mit der «Schweizer Illustrierten» deren grosses Jubiläum.

Am liebsten würde er jeden der anwesenden Gäste zu sich auf die Bühne einladen für diese tolle Aussicht, die sich ihm biete, sagte Verleger Michael Ringier zu Beginn der grossen 100-Jahr-Gala im Kultur- und Kongresszentrum Luzern. In der Tat konnte er in ein Publikum mit zahlreichen Schweizer Persönlichkeiten mit Rang und Namen blicken. Rund 850 Gäste waren gekommen, um mit der «Schweizer Illustrierten» auf den runden Geburtstag anzustossen.

Durch die zweistündige Show führten Cornelia Bösch und Roman Kilchsperger. Das Moderatoren-Duo empfing Gäste wie Bundespräsidentin Micheline Calmy-Rey, Sport-Kommentator Beni Thurnheer oder Arzt Beat Richner auf der Bühne. Als bewegender Höhepunkt galt das Gespräch zwischen Bösch und Hans Erni: Der Künstler hat sogar knapp drei Jahre mehr auf dem Buckel als die «Schweizer Illustrierte». Neben Udo Jürgens sorgten Überraschungsauftritte von James Blunt, Baschi und Il Divo für Begeisterung.

Was der ehemalige deutsche Bundeskanzler Gerhard Schröder, Soul-Sänger Seven und Abenteurer Claude Nicollier mit dem grössten Schweizer People-Magazin verbinden sehen Sie im Video:

[simplex:nid=56 ,57,20270;]


Am Sonntag, 11. Dezember 2011, zeigt Sat.1 Schweiz  um 20.15 Uhr die Highlights der «100 Jahre Schweizer Illustrierte»-Feier. Und auch «g & g weekend» berichtet aus Luzern: Am Sonntagabend um 18.50 Uhr auf SF1. 

Alles zur Party des Jahres finden Sie in der «Schweizer Illustrierten» Nr. 50 - ab dem 12. Dezember 2011 am Kiosk oder auf dem iPad.

Ähnliche Einträge