Endo Anaconda Auftritte abgesagt: Wie krank ist er?

«Stiller Has» musste wegen gesundheitlicher Probleme des Frontmanns Endo Anaconda Konzerte absagen. Ist es wie vor drei Jahren wieder das Herz?
© RDB/SI/Reichenbach «Walterfahren» heisst Endo Anacondas neuestes Buch, die Premiere musste er aber gesundheitsbedingt absagen.

Am Sonntag hätten er bei «Giacobbo/Müller» auftreten sollen, am Montagabend sollte im Zürcher Kaufleuten die Buch-Prämiere seines jüngsten Werkes «Walterfahren» folgen: Beide Termine hat Endo Anaconda, 56, abgesagt. Wegen gesundheitlicher Probleme. Sein Manager sagt gegenüber «Blick»: «Er ist am Sonntag plötzlich erkrankt.» Der Frontmann der Berner Band befinde sich in ärztlicher Behandlung, die Ursache sei aber noch nicht gefunden.

Ist es womöglich wieder das Herz, das Anaconda zu schaffen macht? Bereits im Sommer 2008 musste er wegen Herzrhythmusstörungen ins Spital eingeliefert werden. Damals sagte der Künstler: «Das ganze war ein Schock für mein Umfeld, vor allem für meine Kinder. Viele dachten, ich sei gestorben.»

 

Ähnliche Einträge