Keine Zärtlichkeiten für Luiza und Daniela Bachelor Janosch schickt wieder zwei Frauen heim

Nach der dritten Folge von «Der Bachelor» ist klar: Janosch Nietlispach testet die Frauen sprichwörtlich auf Herz und Nieren. Für zwei hat es am Montagabend nicht gereicht, zwei andere haben sich hingegen in die Pole-Position geküsst.

Und wieder schrumpft die Gruppe der Anwärterinnen auf den Bachelor um zwei Ladys: Am Montagabend schickte Janosch Nietlispach, 28, die Kandidatinnen Daniela, 26, und Luiza, 21, nach Hause. Weder bei der alleinerziehenden Thurgauerin noch bei der quirligen Bernerin sei der Funke übergesprungen, begründete der Junggeselle. Vielleicht hat er einfach sein ganzes Pulver für Folge 3 schon anderweitig verschossen?

Vor allem mit seinen Spielchen beim Segeltörn sorgte Janosch für Aufruhr. Er schlürfte Prosecco aus dem Mund von Vesna, liess sich den Bart ablecken und leckte im Gegenzug das Blubberwasser von Célines Brüsten «Dolce» und «Vita». Und sowohl Laura, 28, als auch Larissa, 21, kamen beide in den ersten Kuss-Genuss. Ganz generell zeigte sich der Sportler von der gspürigen Seite. Ein bisschen Oberschenkel-Tätscheln hier, ein bisschen Popo-Streicheln da - der Mann prüfte seine Anwärterinnen diese Woche ganz genau.

Der Bachelor Schweiz 2016 Janosch Nietlispach Frauen Freundin
© 3+

Wer jetzt denkt, die Kuppel-Show hätte schon ihren Höhepunkt erreicht, der darf sich auf die nächste Folge freuen. Kristina und Vesna aka «Krisna» schrauben nach dem feuchtfröhlichen Trinkspiel noch einen Gang höher - und verführen den Bachelor beim Dreier-Date.

Diese 14 Frauen dürfen weiter auf ihr Glück hoffen bei «Der Bachelor» - immer montags, 20.15 Uhr auf 3+:

Im Dossier: Alles zu «Der Bachelor»

Auch interessant