Berühmt sein um jeden Preis? Bachelor-Larissa wollte schon Miss Schweiz werden

Ihren Auftritt bei «Der Bachelor» wird man so schnell nicht vergessen. Janosch trug Larissa auf Händen aus der Limousine. Aber ist die 22-Jährige wirklich wegen der Liebe dabei?
Bachelor Schweiz 2016 Kandidatinnen im Bikini 3+ Janosch
© 3+

Larissa war früher Profi-Tennisspielerin.

«Bei den Schuhen musste ich etwas nachhelfen», verrät Bachelor-Kandidatin Larissa im Gespräch mit SI online. Die Rede ist von ihrem Schuhabsatz, der ausgerechnet in der Limousine kaputt gegangen sein soll. So trug Janosch Nietlispach, 28, sie kurzerhand auf Händen aus dem Wagen. «Ich wollte nicht, dass Janosch mich vergisst.» Das wird er kaum: In der ersten Folge der Kuppel-Show war Larissa eine der wenigen, die sich ein Einzelgespräch mit dem Bachelor ergattern konnte. «Ich wollte einen spektakulären Auftritt.»

Auf ihrem Facebook-Profil, das öffentlich zugänglich ist, zelebriert Larissa die Teilnahme in der Show:

Es ist nicht das erste Mal, dass Larissa im Rampenlicht steht. Bei der Miss-Schweiz-Wahl vor zwei Jahren kam sie unter die schönsten 80 Frauen: «Unter die besten 12 hab ich es leider nicht geschafft.» Von der Miss-Wahl gehts nun zur Mister-Wahl: «Der Bachelor ist eine gute Möglichkeit, einen tollen Mann kennenzulernen. Und es ist für mich auch eine Möglichkeit, mich zu präsentieren. Ich würde gerne Schauspielerin werden. Wenn da etwas dabei herrausspringt, wäre das toll.»

Diese 18 Frauen sind bei «Der Bachelor» noch dabei: