Die People-News des Tages im Überblick DJ Mr. Da-Nos wurde Papa

Paris Jackson ist stolz auf ihre «Badass»-Mutter, Walter Beller weigerte sich, Economy zu fliegen, und es gibt Baby-News von Mr. Da-Nos. Wir fassen zusammen, welche bedeutenden und unbedeutenden Storys aus dem In- und Ausland uns sonst noch aufgefallen sind.

1. Eine Tochter für DJ Mr. Da-Nos

Am 18. Dezember 2016 war es so weit: DJ Mr. Da-Nos und seine Freundin Sofia wurden zum ersten Mal Eltern, verrät der Musiker gegenüber der «Schweizer Illustrierten». Die Kleine heisst Lia, mass bei der Geburt 54 Zentimeter und brachte 3600 Gramm auf die Waage. Roland Bunkus, wie der DJ mit bürgerlichem Namen heisst, erzählt weiter: «Wir sind überglücklich und die Geburt verlief problemlos.» 

Who is Who 2013 Mr. Da-Nos und Freundin Sofia
© Tilllate.com

DJ Mr. Da-Nos und Freundin Sofia.

2. Trauer um Prinz Nicolai zu Schaumburg-Lippe

Der deutsche Hochadel trauert um Prinz Nicolai zu Schaumburg-Lippe. Bereits im Dezember verstarb der Prinz im Alter von 27 Jahren an Aids, wie die «Bunte» schreibt. Er habe das Virus von seiner Mutter übertragen bekommen. Sie erlag der Krankheit bereits 1992 im Alter von 31 Jahren. Am 14. Dezember 2016 wurde Prinz Nicolai beerdigt. Ein Trauergast sagt zur Zeitschrift: «Die Stimmung war natürlich von Trauer geprägt, aber wir haben auch Nicolais Leben gefeiert. Er wusste, dass er sterben würde, sodass er sich von all seinen Lieben verabschieden und seine Trauerfeier selbst planen konnte.» Auch sei eine von Nicolai verfasste Rede vorgelesen worden. 

3. Walter Beller rastet aus

Eigentlich wollte Walter Beller, 67, am 2. Januar mit der Fluggesellschaft Edelweiss nach Kuba fliegen. Doch wegen eines technischen Defekts musste er erst zehn Stunden warten, ehe er auf eine Ersatzmaschine umgebucht wurde. Dann der zweite Schock: Die Business Class war schon voll. «Das war die Höhe. Erstens habe ich meinen Sitz vor einem halben Jahr gebucht, zweitens ist mein Hintern zu breit und meine Hüften sind kaputt. Ich kann nicht zehn Stunden in der Economy sitzen», sagt der Bauunternehmer zum «Blick». Nun kann Beller am Freitag nach Kuba fliegen, seine Gattin Irina, 44, kommt Mitte Januar nach. «Vorausgesetzt alles klappt und die Business Class ist nicht wieder voll», ergänzt Beller.

Zurich Film Festival ZFF 2015 Irina Walter Beller
© Tilllate.com

Irina und Walter Beller.

4. Heather Locklear reagiert auf Entzugsgerüchte

Seit kurzem kursieren Gerüchte, US-Schauspielerin Heather Locklear, 55, («Melrose Place») habe sich während Weihnachten in eine Entzugsklinik einweisen lassen. Wenn stimmt, was «Radar Online» in den Raum gestellt hat, dann handelt es sich um ihren fünften Entzug. Nun meldet sich Locklear selbst zu Wort. Via «Page Six» lässt sie ausrichten - ohne den Entzug weder zu bestätigen noch zu dementieren: «Ich fühle mich grossartig und beginne damit, mein Leben zu bereichern und besser zu machen.» Klingt nach einem vernünftigen Plan fürs neue Jahr.

Schauspielerin Heather Locklear leidet seit Jahren unter Depressionen.
© DUKAS

Schauspielerin Heather Locklear.

5. «Deutschland sucht den Superstar» startet wieder

Am Mittwochabend geht «Deutschland sucht den Superstar» in die 14. Runde. Die neue Staffel dürfte zur Freak-Show verkommen, passend zum Motto «No Limits» - «Keine Grenzen». Ein Motto, das Chefjuror Dieter Bohlen gemäss «Bild»-Zeitung schon fast bereut hat. «Aber wie langweilig wäre es, nur gute Sänger zu haben. Ich konnte mich manchmal vor Lachen nicht halten», so der 62-Jährige. Ob dies auch beim 36-jährigen Oliver Schmidt der Fall war, dessen Vorbild Grusel-Rocker Marilyn Manson ist? Die Auflösung gibts um 20.15 Uhr auf RTL. 

Deutschland sucht den Superstar DSDS Jury 2017 Kandidat Oliver Schmidt
© RTL/Stefan Gregorowius

«DSDS»-Kandidat Oliver Schmidt.

6. Paris Jackson unterstützt ihre kranke «Badass»-Mama

Letztes Jahr wurde bei Debbie Rowe, 58, Brustkrebs diagnostiziert. Seither kämpft sie dagegen an - auch mittels Chemotherapie - und offenbar mit Erfolg. «Meine knallharte Mutter schafft alles. Ist sie nicht verdammt toll?», schreibt Paris Jackson, 18, auf Instagram zu einem Foto ihrer Mutter. Darauf ist Rowe zu sehen, wie sie ein Schild mit der Aufschrift: «Chemo fertig!» in der Hand hält. 

Auch interessant