Cryoow! Kinderzeichnung wird lebendig

An der Viaduktnacht in Zürich feiert «Big Mode Werk Statt» das dreijährige Bestehen mit Drinks, Häppchen und vielen bunten Cryoow!-Puppen. 
Zeichnung, Puppe, Bali, Kinderzeichnung

 

Die Cryoow!-Puppen werden nach Kinderzeich­nungen in einem kleinen Schneider-Atelier in Bali hergestellt. 

Die kleine Nora hatte eine Puppe gezeichnet, die ihr so lieb wurde, dass sie sie auch mit ins Bett nehmen wollte. Im Schneiderbetrieb der Eltern, des Schweizers Walter Karl Hürlimann und seiner balinesischen Frau Ni Ketut Meiyani, in Denpasar auf Bali nahm die Zeichnung Gestalt an – die erste Cryoow!-Puppe war geboren. Cryoow! ist zusammengesetzt aus den ersten zwei Buchstaben der englischen Wörter «create your own» (gestalte deine eigene). Die Stoffkreakturen werden unter fairen Bedingungen hergestellt, die Frauen werden zu Schneiderinnen ausgebildet, haben Ferien und Mutterschaftsurlaub und sind auch gegen Krankheit und Unfall versichert. Zusätzlich werden von jeder Bestellung fünf Franken dem East Bali Poverty Project, das sich primär für die Förderung von hilfsbedürftigen Kindern auf Bali einsetzt, gespendet. An der Viaduktnacht am 6. September können Kinder Malbögen mit nach Hause nehmen, um ihre eigene Cryoow!-Puppe zu zeichnen. Anleitung und Leitfaden hier. Die Kreationen können bis zum 27. September in einer BIG-Filiale abgegeben werden. Die Stoffpuppen kosten dank Einsparung von Versandkosten Fr. 98.- statt Fr. 139.- und sind ab dem 6. Dezember in der Big Mode Werk Statt oder im Big an der Bahnhofstrasse in Zürich abholbereit.

Zeichnung, Puppe, Bali, Kinderzeichnung

Eben noch auf dem Papier schon im Kinderzimmer.

 
Auch interessant