Bussi, Bussi - der Schickeria-Blog

Bussi, Bussi - der Schickeria-Blog

Zwischen Cüpli, Bier und Blitzlichtgewitter: Eine Schweizerin mischt sich unter die deutsche Prominenz.

Meine super Vorsätze fürs neue Jahr

Die Tage zwischen Weihnachten und Neujahr sehen doch meist so aus: Essen, Weihnachtsfilme schauen und sich den ganzen Tag nicht bewegen. Bloggerin Deborah Neufeld hätte da noch eine Idee: Sich gute Vorsätze machen...
Vorsätze fürs neue Jahr Liste Deborah Neufeld Blog
© iStock

Gute Vorsätze fürs neue Jahr - jeder hat sie, die wenigsten setzen sie um. 

Die letzten Tage hetzte ich durch die Stadt, verfluchte mich wieder einmal, nicht früher Weihnachtsgeschenke besorgt zu haben, und dann dachte ich: NÄCHSTES JAHR WIRD ALLES ANDERS. Aber echt jetzt. Und dann dachte ich, wenn ich schon dabei bin, Pläne zu machen, kann ich gleich weiter machen...

  • Ich höre NICHT auf zu trinken. Aber ich trinke nicht mehr an einem Abend Champagner und dann Bier und dann noch einen Wein und vielleicht obendrauf einen Moscow Mule oder einen Gin Tonic und dann nochmal ein Bier. (Das muss ich mir auf die Handfläche schreiben, damit ich es im richtigen Moment nicht wieder vergesse...)
     
  • Ich gehe einmal pro Monat ins Kino, Theater oder Museum. (Wieso schaffen das alle anderen, nur ich nicht?!)

     
  • Ich miste meinen Schuhschrank aus. (Wer braucht denn High Heels, die so unbequem sind, dass man es nicht einmal bis ins Taxi schafft?)

     
  • Ich verzichte auf Zeichensprache, wenn ich auf dem Velo mit einem Autofahrer zusammengerate.

     
  • Ich kaufe bei Zara nicht mehr das gleiche Kleid in zwei verschiedenen Grössen, um es dann in einer Papiertüte zu vergessen und nicht rechtzeitig zurückzubringen.

     
  • Ich kaufe keine Lippenstifte mehr, um am Ende doch wieder den einen von Bobbi Brown zu benutzen.

     
  • Ich mische mich weniger in Familien-Querelen rein. Auch wenn ich immer recht habe. Hätte. Whatever.

     
  • Wenn ich Beifahrerin bin, behalte ich meine Ratschläge zu Schulterblick, Vortritt und Abkürzungen für mich.

     
  • Die coole Outdoor-Jacke von Nike kaufe ich mir erst, wenn ich garantiert vier Mal hintereinander im Outdoor-Training war.

     
  • Ich sage den Menschen öfters, wenn sie mich glücklich machen. Die wenigen Worte kosten nichts und geben Liebe zurück. (Aaaaaw!)


Und jetzt ihr!

Merry, merry Christmas und Bussi, Bussi aus München und bald Zürich, yay!

Im Dossier: Mehr «Bussi, Bussi»-Blogs von Deborah Neufeld