Damenriege

Damenriege

Auf einen Tee mit Prinz William

Eigentlich wollte ich nur schnell mit Prinz William einen Tee trinken gehen. In Irland ist aber meistens der Weg das Ziel: Prinz William habe ich nicht getroffen, dafür einen lachenden, alten Mann.

Da ich meine Ferien über die Festtage mit meiner Familie und Frau Weg in Irland verbringe, wollte ich einmal dort Tee trinken gehen, wo auch Prinz William Tee trinkt. Also machten wir uns auf den Weg ins Schloss Drom Olànn (Dromoland Castle), einem alten, irischen Schloss mit riesigem Park und Golfplatz und kleinem See und Wald. Man kann dort übernachten – wenn man etwas Geld hat, das man loswerden möchte – und die kleineren Leute dürfen immerhin noch dort Tee trinken.

Auf dem Weg zum Schloss hielt mein Vater am Strassenrand an um einen alten Iren mit Hund nach dem Weg zu fragen. Ich sass auf dem Beifahrersitz und da wir ein linksgesteuertes Auto haben ist das dort, wo in Irland die Fahrerin oder der Fahrer sitzt. Der alte Ire bückte sich und strahlte eine halbe Sekunde lang zu mir hinüber, bevor er meinem Vater antwortete:

«Da sind Sie auf dem richtigen Weg» und lachte. «Von hier aus kann sogar Ihre Frau den Weg ins Dromoland finden», er zeigte auf mich, ich runzelte die Stirn, «stellen Sie sich vor, Ihre eigene Frau, haha. Also, da fahren Sie jetzt gerade aus, ja, immer gerade aus und bei dem steilen Hügel fahren Sie runter. Und dann müssen Sie aufpassen, dass sie nicht vorbeirasen oder ins Tor hineinfahren, denn da ist es auch schon, ja, haha. Und sie werden sehen, da ist eine lange Einfahrt, wunderschön. Wenn Sie den Besitzer sehen, richten Sie mir einen Gruss von mir aus. Ein wunderschöner Mann. Also, eigentlich sind alle Menschen dort wunderschön. Ja, ja, haha, das wird ein Erlebnis sein, da reden Sie noch Jahre davon.»

Der Ire bückte sich noch einmal und bemerkte erst jetzt, dass ich gar nicht am Steuer sass. Er lachte noch einmal und klopfte meinem Vater auf die Schulter. «Ach, Sie sitzen ja am Steuer! Und ich dachte, Ihre Frau fährt, haha. Ja, ich bin sicher, dass Sie das finden. Ach, und sie tragen sogar beide einen traditionellen, irischen Pullover, das ist wundervoll!» Tatsächlich war es eisig kalt, so dass wir beide in handgestrickten Wollpullovern im Auto sassen. «Ja, ja, wundervoll, haha! Also, alles gerade aus, sie können es nicht übersehen.» Und als wir schon wieder Gas gaben, rief er uns nach: «Happy New Year, haha, yes, Happy New Year!»