Damenriege

Damenriege

«Das Dschungelcamp»

Heute lösen wir mal das Rätsel um die Faszination der Trash-Sendung «Das Dschungelcamp» auf:

 

In den Medien und deren Kommentarfunktionen wird seit dem Start der neuesten Staffel des «Dschungelcamps» darüber diskutiert, warum die Einschaltquoten so hoch sind.   Prof. Dr. Meyer würde diese Rechnung gerne heute offenlegen: Es ist so, der Mensch, er guckt Horrorfilme, weil er sich gerne fürchtet. Nun guckt er auch einmal pro Jahr F-Promis bei deren Dschungel-Prüfungen zu, weil er sich auch gerne ekelt. Simple Gleichung.   Ausserdem ist jeder Mensch ebenfalls Dr. Prof., wenn es ums Lästern geht. So schaut er auch gern Anderen beim Lästern zu. Simple Gleichung.    Nebst der Unterhaltung hat «Das Dschungelcamp» einen weiteren Vorteil: Bei den Dschungel-Prüfungen gruuset man sich so dermassen, sowas ist die beste Diät- da will man nichts mehr essen. Geschweige denn ans Essen denken.   Yummie.   Hier das magenumdrehende Filmli: http://www.rtl.de/medien/unterhaltung/ich-bin-ein-star/dschungelcamp-news/12b48-9474c-7c29-38/gitta-verlaesst-camp-jay-isst-alles.html