Damenriege

Damenriege

Das perfekte Hochzeitskleid

Kaum zu glauben, aber ich habe mein Hochzeitskleid bereits gefunden. Und ich dachte, dass mich diese Aufgabe die nächsten Monate intensiv beschäftigen würde...

Mit meiner Trauzeugin und mit meinem Mami an der Seite haben wir uns am Samstag auf die Suche nach dem perfekten Brautkleid gemacht.  

Selbstverständlich habe ich zum voraus einen Termin mit dem Brautmodegeschäft vereinbart. In einigen Läden kann man schon ohne einen Termin vorbei schauen, die Anprobe ohne Beraterin wird dann aber doch sehr eingeschränkt (z.B. max. 2-4 Kleider ausprobieren). 

Der Vorteil von einer Anprobe mit Beraterin ist, dass sie sehr behilflich beim An- und Ausziehen ist, genau weiss welche Accessoires ideal zum jeweiligen Kleid passen (und wo sich diese Teile im Laden befinden). Nebst den mitgebrachten Personen erhält man auch noch eine fachliche Meinung zur Brautkleider-Auswahl. Und ich hatte meine eigene Anprobekabine...das war für mich zwar kein Killerkriterium. Ich wollte einfach mehr als 2-4 Kleider anprobieren können.

Nach viel Gelächter, ca. 2.5 Stunden Zeitaufwand und Anproben von acht verschiedenen Brautkleidern war mir der Entscheid überraschend leicht gefallen. Dabei wollte ich doch erst einmal einen ungefähren Stil herausfinden und dann die nächsten Wochen weitersuchen. Aber "mein" Kleid ist so schön, warum also weitersuchen?

Nun freue ich mich auf den "Abstecktermin" mit der Schneiderin. Ich muss mich jetzt einfach noch ganze fünf Monate gedulden, bis mein Kleid in meiner Grösse eintreffen wird. Von daher sicher eine gute Idee, frühzeitig mit der Brautkleider-Suche zu starten. Und - ganz wichtig - ich hoffe natürlich sehr, dass ich mit meiner Auswahl auch den Geschmack von meinem Verlobten getroffen habe.