Damenriege

Damenriege

Rückfall in die 90er - Der Beweis

Ein tolles Wochenende mit Mister X - und schon fällt Löwenherz voll in die Pubertät zurück. Begrüssenswert, erlaubt oder einfach nur peinlich?

Das vergangene Wochenende war herrlich, trotz Regen und Kälte. Ich und Mister X (ich weiss, ich weiss, "ich" kommt als Letztes, gebietet der Knigge, aber schliesslich ist das mein Blog. Trötzel.) sind im Lande herumgezogen, haben uns mit DVDs verschanzt, Kekse gekrümelt, uns gestritten und tollen Versöhnungssex gehabt.

Heute Morgen dann der Schreck beim Blick in den Spiegel: Knutschfleckalarm! Ich weiss ja nicht, wie es euch geht, liebe Leserinnen und Leser, aber Knutschflecken gehören für mich wie bauchfreie Tops und neonfarbene Ravernuggis in die Teenagerjahre.
Dann mit Make-Up und Halstüechli kaschiert ins Büro, und den ganzen Vormittag am Kragen rumfummeln aus Angst, dass man doch etwas sehen könnte.

Sexy oder einfach nur peinlich?

Und nun weiss ich nicht, ob ich mich drüber aufregen, mich freuen (schliesslich ist das Ding beim ebengenannten Versöhnungssex entstanden) oder es ignorieren soll.

Ist man mit 25 nicht zu alt für sowas? Gibt es da eine Grenze?
Und wenn ja, wie verhindert man sowas?

Soll ich mich nun einfach ein bisschen schämen? Oder gar Mister X mit Sanktionen belegen? Jedenfalls weiss ich nun: man braucht keine Zeitmaschine, um in die 90er zurückzureisen...