Feinwäsche waschen

Die schönste, feine Seidenunterwäsche wieder mal falsch gewaschen?

Die feine, empfindliche Wäsche zum Waschen in einen Wäschesack stecken. Hierzu eignet sich auch ein alter Kissenbezug. Dann nur im Feinwäscheprogramm der Waschmaschine waschen. Für Seidenwäsche zum letzten Spülgang noch 1 Esslöffel Essig beigeben, dass lässt die Seidenfarbe besser leuchten. Niemals im Tumbler trocknen lassen!

Auch für fusselige und flauschige Wäsche empfiehlt sich dieses Vorgehen.