Fensterscheiben reinigen

Lass den Frühling herein - doch gerade bei den helleren, sonnigeren Tagen fallen schmutzige Scheiben mehr auf. Wie Sie diese einfachst wieder sauber kriegen, lesen Sie hier

Fenster werden sauber, wenn man sie mit einem Lappen putzt, der in einen Kessel Wasser mit einer Zugabe von je 1,5 Deciliter Salmiakgeist und Obstessig, sowie 2 Esslöffel Maisstärke getaucht wurde. Das löst auch den hartnäckigsten Schmutz.
Auch mit einer aufgeschnittenen Zwiebel lässt sich das Fenster bestens reinigen. Schmutzige Schnittkannte öfter wegschneiden.  Mit Küchenpapier trocken reiben.
Das Einfachste: Fenster mit Abwaschmittelwasser putzen - einfach und erfolgreich.
Aber keinesfalls, wie die bedrohlich auf dem Sims stehende Fensterputzerin, sich der Absturzgefahr aussetzen. In den Geschäften gibt es Gummischaber mit Auszug, gescheite Leitern, usw. die uns nicht in solche Gefahren bringen!