Grobes nähen

Wie Sie solch dicke Materialien auch Zuhause verarbeiten können

Sicherlich braucht es dazu eine gute, starke Nähmaschine, wie Bernina sie seit Jahrzehnten herstellt.

Die Nahtstelle am Stoff mit einer Seife einreiben. Hierauf gleitet die Nadel leichter durch den Stoff.

Bei Leder, Läuferstoffen oder Filz, wachst man zudem den Faden mit Paraffin ein. Auf diese Weise wird die Naht um ein Vielfaches haltbarer.