Heuschnupfen

Die Lebenslust erwacht des Frühlings bald - doch der lästige Heuschnupfen dämpft diese zutiefst

Heuschnupfen vertreibt man, indem man abends einige rohe Zwiebelscheiben in ein Glas handwarmes Wasser einlegt und den Saft davon am nächsten Morgen trinkt. Dies empfahlen unsere Grossmütter, ich sage Ihnen: Ausprobieren! nützt's nüt - schad's nüt.
Doch fragen Sie mal in der Apotheke/Drogerie nach dem neuen pflanzlichen Arzneimittel, dass aus der Pestwurz gewonnen wurde. Dieses soll vielen Heuschnupfen geplagten, geholfen haben.