joelle-weil-blogsymbol.png

Joëlle schaut fern

Joëlle Weil bloggt über die TV-Sendung der Woche.

«Die Bachelorette»: The Rocky Horror Single Show

Polyester-Anzüge, ein nackter Deutscher und ein lieblos vorbereitetes Gedicht war alles, womit sich «Bachelorette»-Kandidatin Adela Smajic in der ersten Nacht der Rosen zufriedengeben musste. Das tat sogar unserer TV-Kolumnistin Joëlle Weil etwas leid.

Wie die drei Könige machten sich die 22 Kandidaten in der ersten Folge auf den Weg zur Bachelorette Adela Smajic, 25, und brachten Geschenke mit: Einen XXL-Teddybär, eine goldene Rose, ein Auge-Fatima-Armband, einen Fussball, einen Eisklotz, der vor den Augen der irritierten Adela mit einem Beil zerhackt wurde und «den Schlüssel des Herzens» in sich trug... Einen guten ersten Eindruck hat schon immer der hinterlassen, der seinen Müll auch selber rausbringt.

Da stand sie also, die gute Adela (der sympathischste TV-Single seit Langem) in ihrem goldenen Paillettenkleid mit einem Ausschnitt so tief, dass er fast auf Erdöl stiess. Diesen Einblick hat sie sich viel kosten lassen, erzählt sie zu Beginn der Folge, betonte aber während verschiedener Nacktaufnahmen immer wieder, dass sie nicht auf ihren Körper reduziert werden wolle.

Bachelorette Adela
© 3+

Adela zeigt ihren Körper gern, will aber nicht auf diesen reduziert werden.

Und so versuchten auch die Herren, sich bei der Erstbeurteilung des Fleisches nicht allzu sehr von ihren Trieben beherrschen zu lassen, und lobten die Single-Frau für ihre Ausstrahlung, ihre Hände, Augen, Lächeln. Es war vielleicht etwas zu viel #MeToo-Debatte in den letzten Monaten, denn wer sich seine Brüste so viel hat kosten lassen und sie mit so viel Freude trägt und präsentiert, dem gebührt doch etwas Aufmerksamkeit für seine Investition. Dies war aber auch der einzige Punkt, in dem sich die Herren zurückhielten, denn abseits der Busenshow packte jeder von ihnen seine TV-tauglichste Seite aus.

Kandidat Safak, 32, brachte das Geschenk der Schöpfung mit und trat erst mal nackt auf. Der schwarze Balken, der sein Glied verdeckte, hatte so viel Tiefgang, wie der junge Deutsche selbst. Er ist einer der vielen Kandidaten, der Gurkengläser mit seinem Augenlid öffnen kann.

Bachelorette Safak
© 3+

Safak, wie ihn Gott und das Fitness-Studio schufen.

Ja, an starken Männern mangelt es in der aktuellen Staffel nicht. Auch David, 30, ist einer der ganz Breiten und arbeitet (natürlich) als Fitnessmodel. Er und Adela teilen dasselbe Leid: Sie werden beide fast immer zuerst auf ihren Körper reduziert. Die Welt ist ein ungerechter Ort. Als würde es jemanden in den Sinn kommen, ein Haus zunächst nach seiner Fassade zu beurteilen. Man muss sich immer zuerst die Wasserrohre und Stromleitungen anschauen, bevor man was sagt. Das weiss doch jedes Kind.

Auch Sam, 32, hat es versäumt, ein Geschenk zu besorgen. Der thailändische Souvenirshop hatte vielleicht schon geschlossen. Gut, gibt es da das Internet, wo es von klugen Sprüchen nur so wimmelt. Erich Frieds Gedicht «Was es ist» umfasst eigentlich zehn Sätze. Wer aber eben einen nackten Safak gesehen hat – so dachte es sich wohl Sam – der gibt sich bestimmt auch mit einem Drittel des Gedichtes zufrieden. Und so trug Sam der Weise drei Sätze vor und entzückte so die Single-Frau.

Bachelorette Adela
© 3+

Wer gewinnt das Herz der Single-Adela?

Adela, die Gute, hat sich in der ersten Nacht der Rosen wirklich Mühe gegeben, jedem Kandidaten etwas Positiven abzugewinnen. Dabei war dies während dieser Polyester-Parade gar nicht so einfach. Als Zuschauer gewinnt man zumindest etwas den Eindruck, als habe sich nur der eine oder andere der Kandidaten während der letzten 48 Monate in einen Orell-Füssli verirrt (Kalender- oder Kartenkaufen zählt nicht). Aber man soll ein Buch ja nicht nach seinem Umschlag bewerten, lehrt uns ein Sprichwort. Davon kann Adela ein Lied singen.

Zum Schluss vergab die Bachelorette wie üblich ihre Rosen. Drei Kandidaten gingen leer aus:

Kevin 25 Kandidat Bachelorette 2018
© 3Plus

Der Schwyzer Kevin, 25, musste sich verabschieden.

Patrick Kandidat Bachelorette 2018
© 3Plus

Und auch für Patrick, 30, gabs keine Rose.

Reto Kandidat Bachelorette 2018
© 3Plus

Berner Reto, 23, musste Tschüss sagen.

Diese 19 Kandidaten kämpfen noch um Adelas Herz