Lifestyletip

Lifestyletipp

Ob Mode, Deko oder Beauty: Unsere Expertin präsentiert Lebensart mit dem gewissen Etwas.

Leckere Marronigerichte

Marroni gehören zu Luisas Lieblingsnussfrüchten. Im Blog zeigt sie, wie sie daraus in kürzester Zeit eine Suppe, Knäckebrot und Cupcakes zaubern können. Schauen Sie selbst im SI-online-Video.
Marronisuppe
© si online

Marroni sind zwar kalorienreich, aber sehr gesund.

Video: Anouk Haimoff

Rezept Marronisuppe, 4 Personen
Zutaten:
100g Zwiebeln
250g Marroni küchenfertig
1 EL Olivenöl
1 Zweig Thymian
200ml Kokosmilch
400ml Gemüsebouillon
200ml Vollrahm
1 Prise Cayennepfeffer
Salz und Pfeffer
1 EL Limettensaft

Dekoration:
200ml Milch, Salz

Zubereitung:
Die Zwiebeln schälen und fein würfeln, die Marroni klein schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebeln darin goldbraun rösten, dann Marroni und Thymianblätter für ein paar Minuten dazugeben. Kokosmilch, Bouillon und Rahm hinzufügen und aufkochen. Mit Gewürzen abschmecken. 15 Minuten lang auf kleinem Feuer leicht köcheln lassen. Zum Schluss Limettensaft unterrühren.
Alles in einem Mixer pürieren und durch ein Sieb wieder in die Pfanne geben. Je nach Bedarf noch etwas Bouillon dazugeben oder nochmals abschmecken.
Die Milch erhitzen, mit Salz und Pfeffer würzen und aufschäumen.
Suppe in Gläser einfüllen und Milchschaum darauf geben.
Mit Physialis und Limetten dekorieren. Kokosflocken ohne Fett kurz in einer Pfanne bräunen und die Suppe damit garnieren.

Rezept Knäckebrot finden Sie hier.

Rezept Marroni-Cupcakes, 10 Stück
Zutaten:
2 Eier
90g Kokosblütenzucker
45g Mehl
105g Kastanienmehl (evt. gemischt mit wenig Dinkelmehl)
4 EL Olivenöl
1 Päckchen Backpulver
70ml Milch

Topping:
250g Quark
30g Kokosblütenzucker
2 Bio-Orangen

Zubereitung:
Die Eier mit dem Zucker schaumig rühren, dann alle weiteren Zutaten in die Schüssel geben und zu einem glatten Teig verrühren. Den Teig in die Förmchen geben, so dass sie zu 2/3 gefüllt sind. Ofen auf 180 Grad vorheizen und dann ca. 15 Minuten backen. 
Den Orangensaft mit Zucker und Quark schön verrühren und über die abgekühlten Muffings geben. Eine feine Scheibe Orange als Dekoration darüberlegen.

Im nächsten Lifestyletipp stellt Luisa Rossi coole und bequeme Sneakers eines Schweizer Labels vor. Weitere Lifestyletipps finden Sie im SI-online-Dossier.

Weitere Lifestyletipps finden Sie im SI-online-Dossier.