Mein Leben und ich

Mein Leben und ich

Was haben Kinder und It-Bags gemeinsam? Sie gehören zum Leben einer Frau mit Stil.

Bye-bye, Tomkat

Erst Demi und Ashton, Heidi und Seal, dann Johnny Depp und Vanessa Paradis - Trennungen scheinen einer der grossen Trends im 2012 zu sein. Und nur zu einer kann man wirklich gratulieren: Liebe kleine Suri, Du kannst so stolz auf Deine Mutter sein!

Katie Holmes hat nämlich ihre Sechsjährige an die Hand genommen, Schauspieler Tom Cruise kurz entschlossen verlassen, dadurch für sehr schlechte Stimmung in der Sekte gesorgt. Nun darf sie als Belohnung endlich Hauptrollen spielen und alleine ihre Handtaschen einkaufen.

Und doch ist es traurig, wenn Menschen, die einst der Illusion erlagen, bis an den Rest ihres Lebens gemeinsam Brötchen zu schmieren - plötzlich keine Marmelade zum Draufstreichen vorfinden. Auch wenn sich für jeden wieder neue Türen öffnen. Denn eine Trennung schmerzt. Der beste Ort für Trennungsopfer ist übrigens: Knies Kinderzoo. Auch ohne Kinder. Meine herzgebrochene Freundin konnte da gar nicht mehr traurig sein - wenn Elefanten als Parade durch den Park ziehen, Giraffen-Kinder x-beinig umherstaksen und versuchen, einen Schluck Wasser aus dem Eimer zu trinken, ohne vornüber zu kippen. Von kleinen Eseln und grossen Kamelen ganz zu schweigen!

Am Ende unseres Ausflugs stand fest: Sie würde es noch einmal versuchen. Nein, nicht mit ihm. Aber mit einem Top aus feinem Kaschmir/ Seidenstrick. Mit Allover-Leopardenmuster. Animal-Prints seien nämlich nie wirklich aus der Mode. Meint sie lakonisch dazu. Und die von Yves Saint Laurent erst recht nicht!

Alexandra Kruse, 33, ist Stylistin und schreibt wöchentlich eine Kolumne für die «Schweizer Illustrierte».

.................................................................................................................................

Was meinen Sie dazu? Diskutieren Sie mit – im unten zur Verfügung gestellten Kommentarfeld.