zoe-torinesi-blog.png

Sale, pepe e pomodoro

Moderatorin Zoe Torinesi tauscht regelmässig Mikrofon gegen Kochlöffel.

From Czechia with Love: Reise- & Foodtipps für Prag

Zoe Torinesi ist nach Prag gereist und hat sich sofort in die tschechische Metropole verliebt. Von der einheimischen Küche war die Foodbloggerin allerdings wenig begeistert. Rasch wechselte sie zu internationalen Gastrobetrieben. Sehen Sie hier ihre Tipps rund um Prag.

Prag war einerseits genau so, wie ich mir die Stadt vorgestellt hatte, irgendwie aber auch total anders. Dass Prag so sauber ist zum Beispiel, hätte ich nicht gedacht und auch nicht, dass die Stadt ständig derart von Touristen überflutet wird. Die Schönheit der tschechischen Metropole jedoch war genau so überwältigend, wie alle erzählt hatten.

Man sieht und spürt die Geschichte an jeder Strassenecke, auf jeder Brücke und an jedem Haus. Wer Prag noch nie besucht hat, dem würde ich das unbedingt empfehlen. Eines werdet ihr uns bei eurem Besuch voraus haben – Tipps in Sachen Restaurants: Wir mussten foodtechnisch einige Frösche küssen, bis wir endlich die Prinzen gefunden hatten.

Schwere Küche

Die tschechische Küche ist alles andere als raffiniert. Fleisch, vor allem Schwein, Sauerkraut, Kartoffeln und trockene Knödel in allen Varianten stehen in den meisten einheimischen Restaurants auf der Karte. Wir haben uns ab dem zweiten Tag vor allem an internationale Restaurants gehalten und dort richtig lecker gegessen. 

Ausserdem gibt’s auch noch ein paar Tipps in Sachen Sightseeing. Tschechiens Geschichte - besonders die jüngere - ist unglaublich interessant! Einen Besuch im kommunistischen Museum sollte man sich zum Beispiel auf keinen Fall entgehen lassen, genauso wie eine geführte Tour durch das riesige Prager Schloss.

Hier meine Tipps für Prag: