Sale, pepe e pomodoro

Sale, pepe e pomodoro

Moderatorin Zoe Torinesi tauscht regelmässig Mikrofon gegen Kochlöffel.

Jakobsmuscheln mit Kaffee - really?

Vor zwei Wochen machte Foodbloggerin Zoe Torinesi in ihrer Heimat Solothurn eine ungewöhnliche kulinarische Erfahrung: Fleisch, Pilze und sogar Fisch wurden mit Kaffee kombiniert.

Andy Zaugg heisst einer unserer wenigen Solothurner Starköche - er hat sich diese Bezeichnung meiner Meinung nach absolut verdient: Sein Restaurant «Zum Alten Stephan» wartet mit 17 Gault-Millau-Punkten auf und war dieses Jahr Teil der Nespresso-Gourmet-Weeks. 15 Spitzenköche aus dem ganzen Land liessen sich während eines Monats von Kaffee inspirieren oder bereicherten ihre Menüs damit.

Ich als wagemutige Foodbloggerin stürzte mich natürlich Kopf voran in dieses Abenteuer. Bereits vor zwei Jahren habe ich einen Abend im Rahmen dieses Events verbracht, der Koch damals hatte sein Menü jedoch eher als Pairing kreiert und der Kaffee landete ausser beim Dessert nicht so markant auf dem Teller. Hätte mir vor meinem diesjährigen Besuch jemand gesagt, dass ich Jakobsmuscheln mit Steinpilzen und Espressoschaum vorgesetzt bekomme - ich wäre kein Fan davon gewesen. Zu Unrecht! Solche Momente zeigen, was die Spreu vom Weizen trennt, den Hobbykoch vom Küchenkünstler unterscheidet. Denn was da vor uns auf den Tellern lag, bildete eine perfekte Symbiose. Gerne hätte ich erfahren, wie lange an diesem Rezept getüftelt wurde.

In der Bildergalerie sieht man auch die restlichen Gänge und wie sie geschmeckt haben. Ich hätte dem Koch am Ende des Abends fast einen Heiratsantrag gemacht. Lag aber sicher auch am schweren Roten, der das Dinner begleitete. Aber jetzt ernsthaft: Schaut mal im «Alten Stephan» in Solothurn vorbei. Sicher nicht ganz günstig, aber wirklich einen Besuch wert.

Im Dossier: Alle «Sale, pepe e pomodoro»-Beiträge von Zoe Torinesi