Sale, pepe e pomodoro

Sale, pepe e pomodoro

Moderatorin Zoe Torinesi tauscht regelmässig Mikrofon gegen Kochlöffel.

Drei kalte Sommersuppen

Für die heissen Sommertage stellt Bloggerin Zoe Torinesi drei kalte Suppenrezepte zur Abkühlung vor. Einfach, schnell und köstlich.

Im Sommer liebe ich kalte Suppen zur Vorspeise oder als leichtes Z’Mittag. Sie sind total erfrischend, lecker und da fast immer aus rohen Zutaten zubereitet auch sehr gesund. Kalte Suppen machen aber auch in Shotgläsern serviert an der Grillparty eine gute Figur.

Der Klassiker: Pikante Gazpacho

Gazpacho Rezept Blog Zoe Torinesi
© ZVG

Die spanische Suppe «Gazpacho» besteht nur aus rohen Zutaten.

Einfacher geht fast nicht! Die spanische kalte Suppe «Gazpacho» ist im Nu aus rohen Zutaten gemixt, schön pikant und dank der vielen Vitamine richtig gesund.

Zutaten

· 1 gelbe oder rote Peperoni
· 1 grosse Fleischtomate
· 1/2 Zwiebel
· 1 kleiner Knoblauch
· 1/2 Salatgurke
· 0.3 dl Tomatensaft
· etwa 1 dl Wasser
· 2 EL Zitronensaft
· Ein Schluck Olivenöl
· Etwas Tabasco
· Salz, Pfeffer

Zubereitung

Alle Zutaten in den Mixer geben, pürieren – et voilà. Wer möchte kann zusätlich Brot in Würfel schneiden, diese in einer Pfanne mit etwas Olivenöl rösten und die Suppe damit garnieren.

Nix für kleine Kinder: kalte Gurkensuppe mit Gin

Kalte Gurkensuppe mit Gin Rezept Zoe Torinesi Blog
© ZVG

Mit dem Schuss Gin ist die Suppe für alle ab 18 Jahren und vor allem für Knobli-Fans.

Dieses Süppchen ist ein würziger Genuss für alle ab 18 Jahre: ein Schuss Gin verleiht ihr nämlich das gewisse Etwas und auch der intensive Knoblauchgeschmack ist nicht zu unterschätzen. Wer aber nicht gerade ein erstes Date vor sich hat und wie ich ein totaler Knobli-Fan ist, der wird diese Kreation lieben!

Zutaten

· 800g Salatgurken
· 1 mittelgrosse Knoblauchzehe, geschält
· 200g Naturejoghurt
· 1.5 EL Zitrone
· etwas Dill
· ein guter Schuss Gin
· Salz & Pfeffer

Zubereitung

Gurke schälen, der Länge nach halbieren und mit einem Teelöffel entkernen, danach in den Mixer geben. Jetzt kommen alle anderen Zutaten ebenfalls dazu, das Ganze wird püriert und abgeschmeckt

Die Süsse: Melonensuppe mit Rohschinkenspiess

Kalte Melonensuppe mit Rohschinken Rezept Zoe Torinesi Blog
© ZVG

Zur Melonensupee lässt sich ein Rohschinken-Spiess perfekt kombinieren.

Ganz im Gegensatz zu den würzigeren Suppen werden Kids diese hier lieben! Sie schmeckt süss, mild und die Kombination mit dem Rohschinkenspiesschen ist einfach genial! Try it! Hier geht’s zum Rezept: Melonensuppe mit Rohschinkenspiess.

Im Dossier: Alle Blogs von Zoe Torinesi