zoe-torinesi-blog.png

Sale, pepe e pomodoro

Moderatorin Zoe Torinesi tauscht regelmässig Mikrofon gegen Kochlöffel.

Cremiger Weissweinrisotto mit Pilzen

Endlich ist er da, der «Frühling des Winters». Und damit auch die Jahreszeit, in der wieder etwas deftiger gegessen wird. Risotto- und Pilzgerichte stehen jetzt ganz oben auf dem Speiseplan. Food-Bloggerin Zoe Torinesi stellt die perfekte Herbst-Kombination vor.
Zoe Torinesi Blog Sale Pepe Pomodoro Rezept Risotto
© zVg

Ideal für den Herbst: Risotto mit Pilzen.

Risotto-Gerichte sind eigentlich sehr einfach zuzubereiten. Es gibt aber definitiv einige Tricks, die man dabei beachten sollte.

Welche Bouillon man verwendet zum Beispiel. Ich benutze immer nur meine Lieblings-Gemüsebrühe, die beim Kochen unbedingt heiss oder zumindest noch warm sein sollte. Auch das Butterstück am Schluss ist ganz wichtig, da es den Geschmack des Gerichts verstärkt, aber auch die Konsistenz einfach perfekt macht.

Im Video zeige ich euch, wie die Zubereitung funktioniert. Bon app!

Zutaten für Weissweinrisotto mit Pilzen (für zirka 4 Personen)

  • 2 Tassen Risotto-Reis
  • 120 g Pilze, in grobe Stücke geschnitten
  • 1 mittelgrosse Zwiebel, gehackt
  • 2 Liter Gemüsebrühe 
  • 4 dl trockener Weisswein
  • 60 g geriebener Parmesan, zusätzlich etwas Parmesan zum Bestreuen
  • ein Stück Butter
  • ein guter Schluck Olivenöl
  • Salz und Pfeffer
 

Im Dossier: Weitere Blogs und Rezepte von Zoe Torinesi