Saturday Night Fever

Saturday Night Fever

Trends und Tücken im Nachtleben - scharf beobachtet von DJ TapTap.

Drinks - ein Update

Eigentlich trinkt Bloggerin Virginia Gomez alias DJ TapTap keinen Alkohol. Trotzdem hat sie in ihrer Wahlheimat Brasilien jetzt neu Trend-Drinks getestet und ein Best-of zusammengestellt.
Barmaid Saas Fee Drinks Blog Sarah Rüegger
© Getty Images

2016 gibts Drinks mit Zutaten aus Grossmutters Küche.

Ich denke ich war beschwipst gestern Nacht. Für alle die mich kennen (und wissen, dass ich eigentlich keinen Alkohol trinke), hier die Erklärung dazu…

Es ist schon eine Weile her, seit ich einen Blick auf die aktuellen «Hot Drinks» geworfen habe - zuletzt in New York und der Schweiz - und da dachte ich, es wäre eine gute Idee mal einen Profi aus Brasilien zu befragen. Normalerweise habe ich zugeschaut wie der Drink gemixt wurde, mir die Reihenfolge der Zutaten gemerkt und einen kleinen Schluck probiert. Fertig. So einfach kommt man in Brasilien aber nicht davon. In einer angesagten Bar in Sao Paulo bestand der (eigentlich ganz nette) Barkeeper darauf, dass ich die Drinks richtig probieren müsse um einen wirklichen Eindruck zu bekommen. Als ich Samba tanzend neben der Band endete, bereute er seine Einstellung wahrscheinlich wieder...Aber egal. Jedenfalls habe ich für euch die fünf heissesten Drinks im Jahr 2016, inklusive Rezepte.

Als Vorwarnung: Sie sind alle relativ speziell und Zutaten aus Grossmutters Küche sind momentan der absolute Renner. Teilweise eine Herausforderung (zumindest für meine) Geschmacksnerven, aber da das Sortiment auch sehr abwechslungsreich ausfällt, ist wahrscheinlich für jeden etwas dabei. Chefs!

Ps. Just don't drink and drive.

Last Night - ein Klassiker etwas neu definiert

Zutaten:
- 50ml Hennessy (oder Cognac nach Wahl)
- 20ml Kirsch Likör
- 25ml Zitronensaft
- 35ml Grapefruit Sirup
- Eiswürfel

Zubereitung:
Das Glas vorab kurz in den Eisschrank stellen, damit es schön kalt ist. Alle Zutaten in einen Shaker geben, kurz schütteln und vorsichtig ins Glas füllen.

Polar Bear - für Sommer und Winter

Zutaten:
- 4cl Vodka
- 1cl Antica Formula (Wermut)
- 1.5 cl Vanillesirup
- 6cl Birnensaft
- Crushed Ice

Zubereitung:
Alle Zutaten mit viel Eis kräftig shaken und in ein Glas geben. Je nach Belieben mit einer Birnenscheibe und Vanilleschote garnieren.

La Perlinha - prickelnd und erfrischend

Zutaten:
- 3cl Vodka
- 1cl Zitronensaft
- 4 Himbeeren
- 1 Basilikumzweig
- Prosecco zum Auffüllen
- Eiswürfel

Zubereitung:
Basilikum klein schneiden. Alle Zutaten (ausser Prosecco) zusammen mit einigen Eiswürfeln kräftig schütteln (die Himbeeren müssen dabei zerplatzen) und in ein Glas absieben. Mit Prosecco auffüllen. Fertig.

Caibeerinha - gross im Trend

Zutaten:
- eine kleine Flasche Pils
- 5cl Cachaca
- 2 Esslöffel Rohrzucker
- 1/4 Limette
- Crushed Ice

Zubereitung:
Die Limette und den Zucker in ein grosses Glas geben, mit einem Stössel zerdrücken. Den Cachaca dazu, gut umrühren. Mit Pils und Crushed Ice auffüllen, danach nochmals vorsichtig durchrühren.

Lavender Rose - der Extravagante

Zutaten:
- 35ml Gin
- 15ml Litschi-Likör
- 15ml Zitronensaft
- 10ml Monini Rosensirup
- 1 kleiner Lavendelzweig
- Eiswürfel

Zubereitung:
Zuerst den Lavendelzweig verrupfen und in den Shaker geben. Danach die restlichen Zutaten dazugeben. Sehr gut schütteln und danach in ein Glas sieben. Als Dekoration sieht ein Rosenblatt sehr hübsch aus.

Im Dossier: weitere Nightlife-Blogs