Schmutziger Hund

Ausgiebiger Hundespaziergang über blühende Wiesen, einfach herrlich. Doch der Hund ist dabei arg schmutzig geworden. Wie Sie ihn einfach sauber kriegen, sei hier verraten

Wenn Ihr Hund vom Spaziergang verschmutzt nach Hause kommt, brauchen Sie ihn nicht unbedingt zu Baden oder Duschen. Oft reicht es, die verschmutzten Stellen mit einem nassen und warmen Hundetuch zu reinigen. Danach können Sie eine Trockenreinigung vornehmen, indem Sie das Fell mit Backpulver oder Maizena einreiben und gut ausbürsten. Gibt Ihrem Hund ein wunderbar glänzendes Fell und nimmt auch den Hundegeruch.