Schwarze Stoffe richtig pflegen

Das wunderschöne schwarze Seidenkleid ist ganz verblasst und die liebste schwarze Hose eher grau denn schwarz

Beim Waschen von schwarzen Sachen 1 Teelöffel Salz zu dem Waschmittel geben.  Die Wäschestücke unbedingt zum Waschen auf die Rückseite drehen. Damit bleiben sie schön schwarz und laufen auch nicht ein in der Wäsche.

Wichtig: Immer nur auf der Kleiderrückseite bügeln. So behalten sie ihre intensive, schwarze Farbe und Sie werden lange Freude an Ihren Kleidungstücken haben.