Pauline Broccard

The Sound of Africa

SI-Volontärin Pauline Broccard arbeitet für drei Monate in Kenia beim Ringier-Nachrichtenportal Pulse Live. Sie schreibt über ihr neues Leben in Nairobi

Elf verrückte Camping-Zwischenfälle in Kenia

Osterwochenende gleich Campingtrip, und zwar mitten im Nirgendwo in der Shaba Nationalreserve. Ich sag euch, ein reines Abenteuer.

Elf unglaubliche und unvergessliche Dinge, die uns während des Trips passiert sind:

  1. Beim Reinfahren in die Shaba Nationalreserve heissen uns etwa zwanzig Giraffen willkommen.

  2. Unser Campingplatz: Auf dem Grundstück ist Elefantenkot und wir schlafen neben einen Fluss mit höchstwahrscheinlich Krokodilen darin. Einige unserer 12-köpfigen Gruppe gehen schwimmen. Ich nicht! Mit Krokodilen ist doch nicht zu spassen.

  3. Drei unserer Campingmatratzen haben jetzt Löcher wegen der vielen Dornen. Und zu einem bestimmten Zeitpunkt hatten wir alle Dornen in den Füssen.

  4. Eins unserer vier Autos stirbt. Dies war der Anfang und Auslöser unserer Abenteuer-Serie.

  5. Ein zweites Auto geht fast kaputt. Zum Glück ist es nur die Batterie und wir können einfach überbrücken.

  6. Wir ziehen das kaputte Auto während vier Stunden bei einer Geschwindigkeit von 20km/h hinter uns her.

  7. Bis zum nächsten Dorf reisst das Seil drei Mal.

  8. Die Strasse verwandelt sich plötzlich in einen Fluss. Ich sag euch, das war «scary»! Wir können nicht anhalten, nicht zurück und können einfach nur hoffen, dass der Fluss nicht zu tief wird und wir nicht stecken bleiben. Zur Beruhigung: wir haben es geschafft.

  9. Pinkelpause mit schlechtem Scherz passiert einer Freundin: Auf dem Weg hinter den Busch versank sie bis zur Taille im Schlamm. Sie hatte meine Wanderschuhe angezogen. Diese wiegen nun wegen des Schlamms ein paar Kilo mehr und sehen aus wie ein Kunstwerk.

  10. Wir haben Elefanten gesehen. Zwei ältere Männchen. Der Wahnsinn! Meine Liebe zu den Elefanten hat sich noch verstärkt.

  11. Am letzten Abend regnet es und das Zelt meiner Mitbewohnerin Anita ist nicht wasserdicht! Ich denke mir nur: Wie kann denn ein Zeltproduzent ein Zelt herstellen, das nicht wasserresistent ist? Verstehe ich nicht.

Spotify Playlist «The Sound of Africa»:

Hier ein neuer Song auf der Spotify Playlist «The Sound of Africa».

Und das Video dazu: