Blog Logo

Stadt - Berg einfach

Sarah suchte in Saas Fee den Kick. Und ist jetzt zurück in Zürich.

Weihnachten taugt doch was

Das Low-Budget-Girl hatte ihre liebe Mühe, in Saas Fee in Weihnachtsstimmung zu kommen. Während die Touristen das Fest genossen, musste sie arbeiten. Doch plötzlich stellte Sarah Rüegger fest, dass niemand an Weihnachten alleine sein muss. Auch sie nicht.
Sarah Annina Rüegger Blog: Schnee an Weihnachten
© Getty Images

Der Schnee ist für Bloggerin Sarah Rüegger das schönste Weihnachtsgeschenk.

Ach herrje - auch in Saas Fee war vergangene Woche Weihnachten. Man merkte das generell daran, dass die Dorfbevölkerung sich am Vorweihnachts-Wochenende schlagartig mindestens verdoppelte und somit auch die Quote merkwürdiger unfunktionaler Mützen, verschlungener Fondueportionen und sogar die Anzahl öffentich getragener Pelzmäntel im Dorf von null auf eins bis zwei in die Höhe schoss. Plötzlich stand auf dem Dorfplatz ein beispielhaft geschmackvoller Weihnachtsbaum und die Playlists in öffentlichen Lokalen wurde noch rasch mit «Last Christmas» aufgestockt, schliesslich wissen die Touristen ja fast besser als die Dorfbewohner, dass das Musikvideo mit Schneeballschlacht und perfekter Föhnwelle für Frau und Mann in Saas Fee gedreht wurde.

Wir Saisonniers kamen nicht so richtig in Weihnachtsstimmung. Ich jedenfalls nicht. Nicht nur, dass ich mit Weihnachten seit Jahren auf Kriegsfuss bin (die Musik, die Deko, die blöden Nikolausmützen überall - ach neee) - doch damit komm ich klar. Aber wir arbeiteten sowieso alle. Weihnachten ist für die Saisonniers irgendwie speziell. Während alle anderen nach Saas Fee kommen, um Weihnachten zusammen zu feiern und zu entspannen, sind wir weit weg von unseren Familien und arbeiten mehr denn je.

Gerade deshalb ist es so wichtig, dass wir unsere Freunde hier oben haben. Sei es auf der Arbeit, nach der Arbeit oder mal zwischendurch, wir alle haben uns zusammen gesessen, umarmt und kleine Geschenke ausgetauscht. Wir haben getanzt und gefeiert und Küsschen verteilt. Niemand musste allein sein, der es nicht wollte. Und genau so hat Weihnachten einmal wieder gezeigt, was das Leben in Saas Fee so besonders macht: Die Freunde die wir hier haben, sind eben auch eine Familie. Weihnachten taugt also doch was.

Und am Heiligabend erhielten wir dann noch das beste Geschenk von allen: eine dicke, fette Schneedecke.

Weitere «Stadt - Berg einfach»-Blogs finden Sie im SI-online-Dossier.