1. Home
  2. Blogs
  3. Streaming-Tipp
  4. «Tele»-Streaming-Tipp: «Carnival Row»

DER «TELE»-STREAMING-TIPP DER WOCHE

Blut, Sex und Tränen

Ihr liebt Filme und Serien, wisst aber nicht, was ihr als nächstes schauen sollt? Kein Problem: Die Zeitschrift «Tele» stellt hier jede Woche Sehenswertes vor. Heute die dritte Staffel der Dramaserie «13 Reasons Why».

carnival row

Geflügelte Fee trifft Kommissar: Cara Delevingne und Orlando Bloom.

photo: Jan Thijs

Es ist eine finstere Welt, die sich in der neuen AmazonPrime-Serie «Carnival Row» (ab 30. August) auftut. Wir befinden uns in einer viktorianisch anmutenden Phantasiewelt. In der Stadt Burque tummeln sich neben Menschen auch geflügelte Feen, winzige Kobolde und gehörnte Faune.

Sie sind allesamt aus ihrer angestammten Heimat geflohen, da sie dort von den Menschen bekriegt und verjagt wurden. Nun tummeln sie sich in der Carnival Row, dem Sündenpfuhl der Stadt.Wer kein Mensch ist, wird unterdrückt, ganz zuunterst in der Hackordnung stehen die Faune. Die Stimmung ist aufgeheizt, Menschen hetzen gegen Phantasiewesen, es drohen Unruhen.

Noch gefährlicher macht das Leben in Burque ein mysteriöser Killer. Hier kommt Rycroft Philostrate (Orlando Bloom) ins Spiel. Bei seiner Suche nach dem Serienmörder wird der Kommissar von Vignette (Cara Delevingne) heimgesucht.

Die Kunst liegt im Detail

Die zarte Fee war einst seine Geliebte, als er auf ihrer Insel als Soldat stationiert war. Doch jetzt ist Vignette ziemlich sauer und mit einem Messer bewaffnet: Rycroft hatte Vignette damals im Glauben gelassen, er sei tot. Keine gute Idee.

Die Fantasyserie basiert auf dem Roman «A Killing on Carnival Row» von Travis Beacham («Pacific Rim»), der gemeinsam mit Produzent René Echevarria («Star Trek») das Drehbuch schrieb. Nun servieren sie in acht Folgen eine opulente Bilderwelt, detailverliebt und aufwendig gemacht. Nicht nur die Sexszenen, auch blutige Momente werden explizit dargestellt.

Sehen lassen kann sich auch die Besetzung: So sind etwa David Gyasi («Interstellar», siehe Interview rechts), Indira Varma («Game of Thrones») und Jared Harris («The Crown») zu sehen. Es spricht viel für «Carnival Row». Nicht zuletzt, dass noch bevor Staffel 1 startet, eine zweite in Auftrag gegeben wurde. Vorerst gibt es die Serie auf Englisch, ab dem 22. 11. auf Deutsch.

Die 1. Staffel der Fantasyserie «Carnival Row» ab dem 30. August bei Amazon Prime. 

Mehr Streaming-Tipps könnt ihr hier lesen.

Von Simone Reich am 28. August 2019