Der «Tele»-Streaming-Tipp der Woche «13. November: Angriff auf Paris» – Im Auge des Terrors

Sie lieben Filme, Serien oder Sportfernsehen, wissen aber nicht, was Sie als Nächstes schauen sollen? Kein Problem: Die Zeitschrift «Tele» stellt hier jede Woche Sehenswertes vor. Heute eine Dokumentation über den Terroranschlag im Konzertsaal Bataclan.
Tele Streaming Blog vom 13.06.2018
© Getty Images

Sanitäter und Polizei bringen verletzte Besucher aus dem Bataclan-Saal in Sicherheit.

«Sie kamen, um jeden zu töten. Punkt.» Das nackte Entsetzen spricht aus den Augen eines Mannes, der mitansehen musste, wie am 13. November 2015 IS-Terroristen in Paris bei 6 Anschlägen 130 Menschen töteten. Die meisten Opfer beklagte der Bataclan-Konzertsaal, in dem Eagles of Death Metal gerade ein Hardrockkonzert gaben.

Die dreiteilige Dokumentationsreihe der Brüder und «9/11»-Augenzeugen Jules und Gédéon Naudet erzählt die Geschichten jener, die die den Terror mit- und überlebten.

Sie folgen dem zeitlichen Ablauf und lassen auch Feuerwehr, Polizei sowie Vertreter der französischen Regierung zu Wort kommen. «Man will diese Bilder nicht mehr im Kopf haben. Zugleich dürfen wir das nie vergessen, nie!», lautet die zwiespältige Message. Am Ende werden aber auch versöhnliche Töne angeschlagen.

«13. November: Angriff auf Paris»; 3-teilige Dokureihe

Alle drei Folgen der Dokumentation sind seit 1. Juni 2018 auf Netflix.

tele-logo.png
Auch interessant